Checkt, liked und abonniert LACK OF LIES @ www.facebook.com/LackOfLies



Streetdate: 22.11.2019 / Noizgate Records
Streetdate: 22.11.2019 / Noizgate Records

MIR ZUR FEIER - Mir zur Feier

(Noizgate Records)

 

MIR ZUR FEIER aus Bielefeld zocken eher klassisch und experimentell gehaltenen Melodic Death Metal mit diversen Thrash und Doom Einflüssen. Die, bereits im Jahre 2009 gegründete Combo hat mit der 2013er EP "Erste Elegie", sowie der 2017er EP "Ein Streifen Wirklichkeit" bislang zwei kleinere Lebenszeichen von sich gegeben. Mit dem zehn Tracks umfassenden Album "Mir zur Feier" erblickt nun also ihr erstes Vollwerk das Antlitz dieser Welt. Der Bandname des Nordrhein-Westfälischen Quartetts ist einer frühen Gedichtsammlung des böhmisch-österreichischen Dichters und Schriftstellers Rainer Maria Rilke (1875-1926) entlehnt. So werden auch textlich die Werke von Rainer Maria Rilke seziert und die düstere Seite seiner Schriftstücke in das lyrische Spektrum der Todeskapelle eingearbeitet. Das selbstbetitelte Debüt befasst sich im Speziellen mit der Korrelation zwischen Leben und Tod. Lyrical Death Metal also…

 

Die ansprechenden und deftigen, teils übereinander gelegten weiblichen Death Vocals oder auch der Kreischgesang von Fronterin Mara Bach passen astrein ins musikalische Konzept des Bielefelder Krachkommandos.

©Kelly Thans Photography
©Kelly Thans Photography

Dementgegen funkt jedoch der extravagant performte, für diese Art der Musik einfach zu dünne, vom Timbre her zu gewöhnliche, theatralisch verpackte, bisweilen aber auch nervtötende Klargesang, an dem man unbedingt arbeiten oder noch besser, ihn sich ganz einfach sparen sollte, immer wieder zwischen die durchaus anspruchsvoll gezeichnete musikalische Schiene des arschtight inszenierten und arrangierten DE-/SWE-Death Metal. Die cleane exaltierte weibliche Gesangperformance, wie auch die gesprochenen Passagen klingen hierbei nämlich alles andere als professionell, sondern eher deplatziert und ziehen die eigentlich hörenswerte musikalische Architektur dabei deutlich in den Keller.

 

Die durchgängigen Tracks weisen darauf hin, dass das Album in einem Take aufgenommen worden ist, was ich persönlich sehr begrüße. Besonders positiv ist mir hierbei das ansprechende und durchsetzungsstarke Bassspiel von Leo Brömser aufgefallen, das sich immer wieder fett in Szene setzt. 

©Kelly Thans Photography
©Kelly Thans Photography

Die Aufnahmen des 37:19-minütige "Mir zur Feier" fanden unter Aufsicht von Falk Andreas in der Tonmeisterei zu Oldenburg statt, in der auch Mix und Master durch Inhaber Roland Wiegner vorgenommen wurden. Die so entstandene, wuchtige Produktion geht allemal in Ordnung, aber vielleicht hätte man beim klaren Gesang mit einem Harmonizer oder mit Auto-Tune arbeiten sollen!?! MIR ZUR FEIER haben mit ihrem Erstlingswerk ein durchaus kontrastreiches Album geschaffen, das allerdings noch viel Luft nach oben bietet.

 

https://www.facebook.com/MIRZURFEIER

 

LACK OF LIES - Wertung: 74/100

 

MIR ZUR FEIER in der "Mir zur Feier" Besetzung:

Mara Bach - Vocals

Daniel Vorkamp - Guitars

Leo Brömser - Bass

René Meistrell - Drums

 

Tracklist:

01. Vorgefühl (01:29)

02. Mir zur Feier (04:28)

03. Totentanz (04:49)

04. Sappho (02:08)

05. Fragmente (05:22)

06. Städte (04:33)

07. Zwischenspiel (00:50)

08. Der Gefangene (03:53)

09. Du Dunkelheit (04:31)

10. Sterbebetten (05:14)

 

TT: 37:19 Minuten

 

Anspieltipps: Der Gefangene; Fragmente

 

Hier checkt ihr die aktuellen MIR ZUR FEIER Tourdates!

 

 

Fragmente: