NEWS ARCHIVE 3


12.02.2021: NO RAZA veröffentlichen weiteres Video aus ihrem 2020er Erfolgsalbum "Transcending Material Sins"

 

Von Antioquia, einem Departamento im Nordwesten Kolumbiens, indes in den Sonnenstaat Florida übergesiedelt, haben die 1997 gegründeten Death Metaller NO RAZA mit "Transcending Material Sins" ihr viertes full-length Death-Brett am Start. Mit ihrem hart angerissenen, fast schon Industrial-artigem Riffing, bösen, sinistren, mehrfach übereinander gelegten Monster Vocals und fies gezockten Soli fahren die Südamerikaner eine ziemlich klare Linie. Ihre mächtige und düstere Atmosphäre wird bisweilen melodisch durchkreuzt, ist aber überwiegend straff durcharrangiert und lässt keine anderen Schlüsse zu, als dass sich hier etwas Böses zusammenbraut.

NO RAZA - Transcending Material Sins
NO RAZA

Sänger Juan Guillermo Cano über das neue Video: "Atrición (Attrition) is repentance through the eternal punishment and suffering of sin that is experienced by having harmed both living beings and our main goddess called Mother Earth, an offense that must be paid through tribulation and eternal martyrdom. 

This is a very special video because it was made during these difficult times for humanity, it is the result of everything that our kind has destroyed and damaged throughout his path in this planet, now it is only the beginning of an era of fury and condemnation from the sacred nature."

 

Tracklist:

01. On the Verge of Dying Out (06:04)     

02. Ancient Wars (04:22)

03. Reborn (05:09)

04. Fratricide (05:17)    

05. Sail in Rot (04:39)

06. Alteración mental (04:05) 

07. Decontamination (05:27) 

08. Scorn (05:02)

09. Atrición (05:56)      

10. En carne y hueso (06:01) 

11. Transcending Material Sins (02:48)

 

Checkt das Official UHD 4K Music Video zu "Atrición" hier an:

 

Das komplette NO RAZA - "Transcending Material Sins" Review checkt ihr hier:

https://www.lackoflies.com/no-raza-transcending-material-sins/




TREYHARSH - Eternal Cycles
Streetdate: noch nicht bekannt / Wormholedeath Records

11.02.2021: TREYHARSH posten Lyric Video

 

Die französische Thrash/Death-Combo TREYHARSH ist stolz darauf, das Lyric-Video zu "Hidden Strength" zu veröffentlichen, das aus ihrem kommenden Album "Eternal Cycles" stammt und über Wormholedeath veröffentlicht werden soll.

 

Checkt auch das Track Video zu "Agoraphobic" weiter unten!

 

TREYHARSH kommentieren "Hidden Strength" wie folgt: "Here is a new single from TREYHARSH album Eternal Cycles! A song containing a strong message, a theme that concerns those times when our life is plunged into darkness, those times when everything is cold and tasteless but we still have this hint of strength that allows us to overcome these trials. Our instinct drives us to do everything to move forward and survive. Today we are all facing a difficult situation, we as a group and you as the audience. Let’s face this unbearable situation and let’s keep this strength hidden deep inside us in order to fight and keep fighting until the end of this “war” and come out victorious! Continue to support your artists and they will continue to blow your mind! Stay strong!"

Tracklist:

01. The King's Name

02. Hidden Strength

03. The Fur, The Reign, The Fall

04. Lust

05. The Inside Part 1

06. There's Snow In Hell

07. Agoraphobic

08. Lonewolf

09. Constantly Oppressed

10. The Inside Part 2

11. Eternal Cycles

 

Checkt die harten Brocken "Hidden Strength", sowie "Agoraphobic" hier an:

 

Agoraphobic:



AUTARKH - Form in Motion
Streetdate: 12.03.2021 / Season Of Mist

11.02.2021: AUTARKH veröffentlichen zweites Video

 

Das neue Video "Lost to Sight", des Tilburger Chaotic Extrem Metal Quintetts AUTARKH ist die zweite Auskopplung aus ihrem Debüt Album "Form in Motion", das am 12.03.2021 über Season Of Mist veröffentlicht wird. Auch wenn die Jungs statt eines leibhaftigen Schlagwerkers mit Joris Bonis und Tijnn Verbruggen zwei Sounddesigner an Bord haben, macht das moderne Extrem Metal Five Piece einen Mords Alarm.

 

AUTARKH Gründer Michel Nienhuis kommentiert: “We are thrilled to present our very first music video for Lost To Sight. The video was shot by the talented videographer Guilherme Henriques at Wagenmakerij and Textielmuseum in Tilburg (NL). The beats throughout Form In Motion also feature sounds from old weaving looms that were recorded at Textielmuseum. Lost To Sight is a song about transformation. Efforts and sacrifices carve a path towards fundamental shifts in understanding. A form in motion, moving  towards transformation –  lost to sight in the world of matter.”

 

Tracklist:

01. Primitive Constructs

02. Turbulence

03. Cyclic Terror

04. Impasse

05. Introspectrum

06. Lost To Sight

07. Metacognition

08. Clouded Aura

09. Alignment

10. Zeit ist nur eine Illusion

 

Den offiziellen Visualizer zur ersten Single "Turbulence" könnt ihr ebenfalls weiter unten anchecken!

 

Lost to Sight:

 

Turbulence:



ANDREAS LAUFHÜTTE - Der verschwundene See
Erscheinungstermin: (voraussichtlich) April/Mai 2021 / Redrum Verlag

10.02.2021: ANDREAS LAUFHÜTTE kündigt neuen Roman an

 

LAUFHÜTTE, ANDREAS - Der verschwundene See

 

Thriller

 

Erscheinungstermin: (voraussichtlich) April/Mai 2021

 

Jetzt vorbestellen, gerne auch mit Widmung des Autors unter  https://www.redrum-verlag.de/der-verschwundene-see.html

 

- Klappentext folgt in Kürze -

 

TEASER:

 

"Nach 25 Jahren nimmt Gregory wieder Kontakt zu seinem Vater auf. Diesen hatte er damals Hals über Kopf mit seiner Mutter verlassen. Nun will er endlich erfahren, was seinerzeit vorgefallen ist. Und ganz langsam kommen auch die grausamen Erinnerungen zurück..."



ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida
ANGELUS APATRIDA

07.02.2021: ANGELUS APATRIDA posten Visualizer Video

 

Die spanische Thrash Armada ANGELUS APATRIDA, die in den ersten Zuckungen des neuen Millenniums erstmals urkundliche Erwähnung fand, hat mit ihrer selbstbetitelten, siebten Stahlzentrifuge "Angelus Apatrida" einmal mehr bewiesen, dass sie sich längst zur ersten Liga des internationalen Thrash Metal zählen dürfen. Das Quartett aus Albacete, in der Autonomen Gemeinschaft Kastilien-La Mancha, zockt derart frisch und frei von der Leber weg, dass es eine helle Freude ist. Ihr punkig infiltrierter "Thrash Metal - The American Way", erinnert in der Tat ein wenig an SACRED REICHs Glanztaten Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre. Ob nun Aggro-Punkiger Gesang, bärenstarke Riffs, geniale Hooks, im Ohr bleibende Bridges oder feurige Refrains, die Jungs setzen hier alles passgenau zusammen und bringen ihren derben bis groovigen Style obendrein noch mit einer Spielfreude herüber, die viele ihrer Kollegen in der heutigen Zeit leider allzu stark missen lassen. ANGELUS APATRIDAs abwechslungs- und ideenreicher, wie auch zielstrebiger Thrash ist mit einem göttlichen Gitarrenspiel gesegnet und selbstredend technisch on Top.

 

ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida
Streetdate: 05.02.2021 / Century Media

Die Band kommentiert das Album wie folgt:

“This new album is the culmination of one year working nonstop during a global pandemic. We’ve been able to get all the bad feelings and emotions lived during 2020 and transform them into something good with positive attitude; no doubt this is the best bunch of songs that we’ve ever created, full of creativity and incredible sound and production, back to the roots. If you’re with us for a long time, we’re pretty sure you’re gonna enjoy this like the first time, and if you’re new in the office, this is the best card invitation for your first contact. It’s pure power and raw energy, the most aggressive, angry and violent songs together in one straight-to-your-face album. This is hostile music for hostile times. Watch out your neck and enjoy the double AA!”

 

ANGELUS APATRIDA fügte den folgenden Kommentar über “We Stand Alone” hinzu: “The art of speed metal together with groove and strength! Catchy but ferocious, “We Stand Alone” sends a message of unity, of taking care of your close family and friends and stand for them. No doubt it’s gonna be a great anthem on tour singing out loud with one fist in the air and a cold beer (or soda) in the other hand! The video is a cool visualizer made by Josep Caballero from RCV Visual Studio using the piece of art that Gyula Havancsák created as the cover of the album. It’s been a pleasure working with these two great artists…hope you enjoy it!”

 

Das komplette "ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida" Review, inklusive der drei vorherigen Videos checkt ihr hier:

https://www.lackoflies.com/angelus-apatrida-angelus-apatrida/

 

Hier checkt ihr die aktuellen ANGELUS APATRIDA Tourdates:

https://www.lackoflies.com/live-european-tours-und-festivals-a-i/

 

Tracklist:

Indoctrinate (05:39)

Bleed The Crown (04:26)

The Age Of Disinformation (04:42)

Rise Or Fall (03:36)

Childhood's End (03:49)

Disposable Liberty (04:21)

We Stand Alone (04:11)

Through The Glass (05:41)

Empire Of Shame (04:17)

Into The Well (05:47)

 

Checkt das Video zu "We Stand Alone" hier an:



MARC ELSBERG - Der Fall des Präsidenten
Erscheinungsdatum: 01.03.2021 / Blanvalet

05.02.2021: MARC ELSBERG mit neuem Thriller im Gepäck

 

ELSBERG, MARC - Der Fall des Präsidenten

 

Thriller

 

Erscheinungstermin: 01.03.2021

 

»Mr. President, Sie haben das Recht zu schweigen!« – Wenn Fiktion zur Realität wird – der neue Bestseller von Marc Elsberg!

 

Mit Zugang zum exklusiven Online-Event: Alle Infos dazu im Buch.

Nie hätte die Juristin Dana Marin geglaubt, diesen Tag wirklich zu erleben: Bei einem Besuch in Athen nimmt die griechische Polizei den Ex-Präsidenten der USA im Auftrag des Internationalen Strafgerichtshofs fest. Sofort bricht diplomatische Hektik aus. Der amtierende US-Präsident steht im Wahlkampf und kann sich keinen Skandal leisten. Das Weiße Haus stößt Drohungen gegen den Internationalen Gerichtshof und gegen alle Staaten der Europäischen Union aus. Und für Dana Marin beginnt ein Kampf gegen übermächtige Gegner. So wie für ihren wichtigsten Zeugen, dessen Aussage den einst mächtigsten Mann der Welt endgültig zu Fall bringen kann. Die US-Geheimdienste sind dem Whistleblower bereits dicht auf den Fersen. Währenddessen bereitet ein Einsatzteam die gewaltsame Befreiung des Ex-Präsidenten vor, um dessen Überstellung nach Den Haag mit allen Mitteln zu verhindern ...

 

MARC ELSBERG - Der Fall des Präsidenten

Thriller

Blanvalet Verlag

Hardcover

608 Seiten

ISBN: 978-3-7645-1047-3

€ 24,00 [D] inkl. MwSt.

€ 24,70 [A] | CHF 33,90 * (* empf. VK-Preis)



CANNIBAL CORPSE - Violence Unimagined
Streetdate: 16.04.2021 / Metal Blade

02.02.2021: CANNIBAL CORPSE veröffentlichen Details zum neuen Album "Violence Unimagined" und launchen erste Single & Track-Video zu "Inhumane Harvest"!

 

Am 16. April veröffentlichen CANNIBAL CORPSE ihr fünfzehntes Studioalbum "Violence Unimagined" via Metal Blade Records. Einen ersten Eindruck vom neuen Album bietet euch die 1. Single "Inhumane Harvest", welche ihr weiter unten anchecken könnt.

 

Die elf enthaltenen Songs bieten Death Metal nach allen Regeln der Kunst, leidenschaftlich dargeboten mit chirurgischer Präzision und somit eine weitere makellose Ergänzung einer der stärksten Diskografien, die es in diesem Genre gibt. "Die Scheibe setzt die Linie fort, der wir schon seit einigen Jahren folgen", erklärt Bassist und Mitbegründer Alex Webster. "Ich schätze, wir haben beim Songwriting fast jedes Mal einen ähnlichen Ansatz: Jeder von uns bemüht sich um möglichst eingängige und heavy klingende Stücke, die sich alle voneinander unterscheiden. Um es meinem Alter entsprechend mit Vinyl zu vergleichen, würde ich sagen, man kann die Nadel an einer beliebigen Stelle aufsetzen und erkennt sofort, um welche Nummer es sich handelt."

 

Während die Gruppe ihr Ding selbstbewusst durchzieht, gibt es 2020 eine wesentliche Veränderung bei CANNIBAL CORPSE: Gitarrist Erik Rutan, der sich Webster, Gründer und Schlagzeuger Paul Mazurkiewicz, dem zweiten Klampfer Rob Barrett und Frontmann George "Corpsegrinder" Fisher kürzlich angeschlossen hat. Der durch Morbid Angel, Ripping Corpse und vor allem seine eigene Band Hate Eternal bekannt gewordene Tausendsassa hat sich längst als eine der Triebfedern schlechthin im zeitgenössischen Death Metal etabliert. Er zählt mittlerweile zu den angesagtesten Metal-Produzenten überhaupt und zeichnete auch schon für vier Longplayer von CANNIBAL CORPSE verantwortlich, nicht zu vergessen Kaliber wie Goatwhore, Soilent Green oder Belphegor. 

CANNIBAL CORPSE - Violence Unimagined
Check it out @ www.metalblade.com/cannibalcorpse/

Nachdem er den Kannibalen 2019 live ausgeholfen hatte, wurde er 2020 festes Mitglied und beteiligte sich an den neuen Kompositionen. "Am deutlichsten dürfte sich das aktuelle Album wegen Eriks Beiträgen vom letzten unterscheiden", so Webster. "Er schrieb drei komplette Songs - Musik und Texte wohlgemerkt - und hat uns sowohl in kompositorischer Hinsicht als auch mit seiner Spielweise einen frischen Dreh verliehen. Sein Stil passt meiner Meinung nach prima zu uns. Weil wir gute Freunde sind, stimmt die Chemie auch auf persönlicher Ebene, aber das wussten wir schon im Vorfeld. Davon abgesehen kenne ich weder im Musikbereich noch anderen Branchen jemanden, der so hart arbeitet wie er und sich dabei nicht nur seinen Schwung bewahrt, sondern auch eine positive Einstellung in kritischen Situationen, wo andere ihre Zuversicht verlieren. Diese Energie und konstruktive Haltung färben auch auf uns Alteingesessene ab. Besser hätte es echt nicht kommen können; jede Band oder generell Teams wünschen sich jemanden, der seinen Job einwandfrei beherrscht und gleichzeitig auch sein Arbeitsumfeld inspiriert."

 

Obwohl CANNIBAL CORPSE berüchtigt für ihre außerordentlichen technischen Fertigkeiten sind, setzen sie mit "Violence Unimagined" noch einen drauf, vor allem Drummer Mazurkiewicz. "Ich glaube, wir alle haben auf dieser Platte Grenzen ausgelotet, Paul wahrscheinlich am meisten. Keines unserer bisherigen Alben dürfte bezüglich der Drums so anspruchsvoll gewesen sein, was vermutlich auch an Erik liegt. Sein Schreibstil führt oft zu komplexen Schlagzeug-Parts, wahrscheinlich weil er seine langjährige Erfahrung in Sachen Überschall-Death-Metal einbringt." Außerdem wartete Paul wie gewohnt mit finster fiesen Lyrics auf, die dem Plattentitel gerecht werden. "Damit brachte er in allen Belangen auf den Punkt, worum es in dieser Band geht, und hat das Maß an Brutalität noch einmal erhöht."

 

Tracklist:

1. Murderous Rampage

2. Necrogenic Resurrection

3. Inhumane Harvest

4. Condemnation Contagion

5. Surround, Kill, Devour

6. Ritual Annihilation

7. Follow the Blood

8. Bound and Burned

9. Slowly Sawn

10. Overtorture

11. Cerements of the Flayed

 

Checkt das Video mit Altersbeschränkung zu "Inhumane Harvest" hier an:



GHOST IRIS - Comatose
Streetdate: 07.05.2021 / Long Branch Records

02.02.2021: GHOST IRIS kündigen neues Album an und posten erstes Video

 

Die dänische Metalcore Band GHOST IRIS hat mit "Comatose" ihr neues Studioalbum für den 07. Mai 2021 über Long Branch Records angekündigt. Seit der Veröffentlichung ihres von Kritikern hochgelobten Albums "Apple of Discord", hat sich die Band durch unermüdliches Touren quer durch Europa, Großbritannien und Japan einen Namen gemacht. Sie tourten mit Größen wie Dream Theater, Jinjer, After The Burial oder Soen und spielten auf renommierten Festivals wie dem Copenhell, Rockstadt Extreme Fest oder dem Euroblast. Mit ihrer intensiven und energiegeladenen Performance gewannen sie jeden Abend neue Fans und Genre-Liebhaber auf der ganzen Welt sehnen sich inzwischen nach der Rückkehr der Band. Mit ihrem inzwischen vierten Studioalbum "Comatose", bauen GHOST IRIS auf den Sound des letzten Albums auf. Die Band steht für pulverisierende Instrumentalstücke, düstere Texte und eingängige harte Kompositionen. Auch auf "Comatose" macht die Band hiervon keine Ausnahme und liefert ihr bis dato eindringlichstes Werk!

 

Ghost Iris über den Albumtitel und das Artwork für "Comatose":

"Comatose is a title that represents in a plethora of ways. It’s about the fact that many people are asleep, but even from a coma, one can arise. On the surface it might seem extremely dark, nihilistic and bearing of a defeatist attitude, but darkness cannot exist where there’s light. We all exist in the age of enlightenment and even though it seems as if we’re all screwed and the earth is almost destroyed, times will surely change. Arise from the coma, no longer comatose, we fight the demons. The artwork for Comatose depicts Kali, whose name translates to “she who is death”, as a mere mortal. To serve the title of the album, the majority of mankind are asleep and oblivious as to what is going on around them. Ultimately, we are death. However, there is no darkness without the light - let us all arise from the coma."

 

Ende 2021 geht es für Ghost Iris als Special Guest für die Post-Hardcore Band Skywalker dann hoffentlich wie geplant auf Europatour. Hier checkt ihr die aktuellen GHOST IRIS Tourdates!

 

Tracklist:

01. (3815935)

02. desert dread feat. Mark Hunter

03. paper tiger

04. cult

05. former self

06. coda

07. ebb//flow

08. cold sweat

09. coma

10. power schism

 

Checkt die erste Single zu "paper tiger" hier an:



BAEST - Necro Sapiens
Streetdate: 05.03.2021 / Century Media

30.01.2021: BAEST posten nächstes Video

 

Dänemarks Death-Metal-Kraftpaket BAEST veröffentlicht mit "Necro Sapiens", die dritte Single ihres kommenden Albums „Necro Sapiens“ (5. März), begleitet von einem herausragenden offiziellen Videoclip.

 

Die Band kommentiert:

"Escaping the creeping death of covid-19, Baest decided to bring the audience along, to a cleansing real experience of the after/pre-show shenanigans (The truth may differ, intoxication-wise. No one remembers anymore…). Enjoy the title track video and watch some real necro sapiens in action - braindead and thriving."

 

Über "Necro Sapiens":

"Bred by the elite, necro sapiens roam the earth. Soulless beings dictated at the hands of the Czar. Subjects of autopsies, and Meathook Massacres for entertainment, these lifeless reprobates have only each other. They are one, they are none.”

 

BAEST kommen aus Aarhus in Dänemark und haben sich in den letzten Jahren erfolgreich als einer der vielversprechendsten Metal-Acts des Landes etabliert. Während die 2015 gegründete Band tief im geradlinigen klassischen Death Metal verwurzelt ist, der von Genre-Legenden wie Dismember, Entombed, Morbid Angel, Death und Bolt Thrower inspiriert wurde, entwickelte sie sich von einem dänischen Underground-Phänomen zu einem international tourenden Act (Tour 2018 mit Abbath, 2019 EU / UK Trek mit Decapitated). Bei Festivals wie Summer Breeze, Copenhell, Ruhrpott Metal Meeting und Roskilde war das Publikum enorm beeindruckt und wollte mehr. Nach ihrem bereits hoch gelobten Debütalbum „Danse Macabre“ brachte die Band es 2019 auf die nächste Stufe und lieferte „Venenum“, wo sie ihren dampfwalzenartigen Signature-Sound verfeinerten.

 

Da die Erwartungshaltung für ihre nächste Platte bereits sehr hoch ist, lassen BAEST mit "Necro Sapiens" ihr wichtigstes und am meisten erwartete Album demnächst auf die ungeduldige Menschheit los. Stay tuned for more info!

 

Tracklist:

01. The Forge (00:35)  

02. Genesis (05:56)      

03. Necro Sapiens (04:24)      

04. Czar (04:58)  

05. Abattoir (04:47)      

06. Goregasm (06:16)   

07. Towers of Suffocation (05:18)   

08. Purification Through Mutilation (04:03)       

09. Meathook Massacre (04:30)       

10. Sea of Vomit (04:13)       

 

Checkt das Video zu "Necro Sapiens" hier an:




ROB ZOMBIE - The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy
Streetdate: 12.03.2021 / Nuclear Blast

29.01.2021: ROB ZOMBIE ballert nächstes Video in den Äther

 

Heute veröffentlicht ROB ZOMBIE die zweite Single "The Eternal Struggles Of The Howling Man" seines kommenden Albums The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy. Es erscheint am 12. März 2021 via Nuclear Blast. Schaut euch das neue Musikvideo weiter unten an!

 

Die LP ist ROB ZOMBIEs siebtes Studioalbum und sein erster Langspieler nach beinahe fünf Jahren.  The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy ist in seinem Kern ein klassisches Zombie Album mit höchst energetischen Wutattacken wie "The Eternal Struggles of the Howling Man" und "Get Loose" ebenso wie schwer groovenden Brechern wie "Shadow Of The Cemetery Man" und "Shake Your Ass-Smoke Your Grass." Das neue Album wurde von ZEUSS produziert.

 

Als Rock Ikone und Filmemacher mit einer einzigartigen Vision fordert ROB ZOMBIE seit jeher das Publikum mit Sinnes- und Grenzenerweiterungen von Film und Musik heraus. ROB ZOMBIE wurde bereits sieben Mal für einen Grammy nominiert und verkaufte bisher fünfzehn Millionen Alben. 

ROB ZOMBIE - The Lunar Injection Kool Aid Eclipse Conspiracy
Photo: Travis Shinn

Damit ist er der einzige Künstler, der sowohl in der Musikbranche als auch im Filmbusiness von Erfolg gekrönt ist und der Autor/Regisseur von acht Feature Filmen, die mehr als 150 Millionen Dollar einspielten. Seine Neuverfilmung von John Carpenters 'Halloween', welche 2007 erschien, debütierte auf Platz 1 und hält nach wie vor den Kinokassenrekord am Labor Day Wochenende.

 

Tracklist:

01. Expanding the Head of Zed

02. The Triumph of King Freak (A Crypt of Preservation and Superstition)

03. The Ballad of Sleazy Rider

04. Hovering Over the Dull Earth

05. Shadow of the Cemetery Man

06. A Brief Static Hum and Then the Radio Blared

07. 18th Century Cannibals, Excitable Morlocks and a One-Way Ticket On the Ghost Train

08. The Eternal Struggles of the Howling Man

09. The Much Talked of Metamorphosis

10. The Satanic Rites of Blacula

11. Shower of Stones

12. Shake Your Ass-Smoke Your Grass

13. Boom-Boom-Boom

14. What You Gonna Do with That Gun Mama

15. Get Loose

16. The Serenity of Witches

17. Crow Killer Blues

 

Checkt das Video zu "The Eternal Struggles of The Howling Man" hier an:



NECROTTED - Operation Mental Castration
Streetdate: 19.03.2021 / Reaper Entertainment

29.01.2021: NECROTTED präsentieren zweites Musikvideo

 

Die süddeutsche Death-Metal-Brigade NECROTTED haben den Release ihres neuen Studioalbums angekündigt.

"Operation: Mental Castration" wird am 19. März 2021 via Reaper Entertainment veröffentlicht.

 

Heute präsentiert die Band nun die zweite digitale Single "My Mental Castration".

Der Song ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen verfügbar.

 

Die Band kommentiert:

"Mit Freude präsentieren wir heute unseren neuen Song „My Mental Castration“ und das dazugehörige Musikvideo. „My Mental Castration“ ist die zweite Single unseres kommenden Albums „Operation: Mental Castration“ und dessen Titeltrack. Sowohl der Song als auch das Video bringen den charakteristischen Stil und den Spirit des neuen Albums perfekt zur Geltung. Wir hoffen, Musik und Bewegtbilder gefallen unseren Fans genau so gut wie uns selbst!"

 

Die Tourdates checkt ihr hier:

https://www.lackoflies.com/live-european-tours-und-festivals-j-r/

 

Tracklist:

01. My Mental Castration (03:27)    

02. Compulsory Consumption (04:08)     

03. Asocial Media Whore (03:08)    

04. Work Hard, Gain Nothing (03:23)      

05. Happy Dysphoria (03:12) 

06. Abhorrence and Anxiety (02:41)         

07. The Burning Emptiness In Me (03:15)

08. Drained (02:59)

09. Mirror’s Malicious Glance (03:08)      

10. Cynic Suicide (04:00)

 

Checkt das offizielle Musikvideo zu "My Mental Castration" hier an:



ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida
Streetdate: 05.02.2021 / Century Media

22.01.2021: ANGELUS APATRIDA zünden dritte Thrash Rakete

 

Spaniens führende Thrash Metal-Band ANGELUS APATRIDA wird in Kürze am 5. Februar 2021 ihr 7. selbstbetiteltes Album weltweit über Century Media Records veröffentlichen.

 

Das dritte Video zu "The Age of Disinformation" wurde von Josep Caballero / RCVVisualStudio erstellt und stellt eine Rückkehr zu ANGELUS APATRIDAs Wurzeln dar. Ein frischer, thrashiger und eingängiger Old School Ohrwurm.

 

ANGELUS APATRIDA kommentieren wie folgt: “Back to the roots with “The Age Of Disinformation", fresh and catchy old-school thrash metal song; musically it will bring you back to the golden age of the genre, technically is a galloping piece of gold with crazy solos, riffs and drumming, and those classic frenetic high-pitch insane vocals! Lyrically, well, the story tells itself, we are living the times where more information we have; it’s in our own pockets, in our smartphones, on internet… and ironically is the age where more misinformed we are, we are slaves to the fake news, the more information we have the less we verify or contrast. No doubt we are in front of one future classic AA song, a neck-breaking on every show, enjoy it!”

 

Tracklist:

01. Indoctrinate (05:39)

02. Bleed the Crown (04:26)

03. The Age of Disinformation (04:42)     

04. Rise or Fall (03:36) 

05. Childhood's End (03:49) 

06. Disposable Liberty (04:21)        

07. We Stand Alone (04:11)  

08. Through the Glass (05:41)

09. Empire of Shame (04:17) 

10. Into the Well (05:47)

 

Hier checkt ihr die aktuellen ANGELUS APATRIDA Tourdates!

 

Checkt das Video zu "The Age of Disinformation" hier an:




MEMORIAM - To the End
Streetdate: 26.03.2021 / Reaper Entertainment

22.01.2021: MEMORIAM haben erste digitale Single & Lyric-Video veröffentlicht

 

Onwards into battle, one more time..

Fast zwei Jahre sind seit der Veröffentlichung des Albums "Requiem For Mankind" vergangen, aber wir alle wissen, dass es im Lager von MEMORIAM keinen Stillstand gibt. Ihr viertes Studioalbum "To the End" wird am 26. März veröffentlicht - Fans können sich sicher sein, dass dies eines der stärksten Alben des Jahres 2021 sein wird.

 

Heute präsentiert die Band nun die erste digitale Single "Onwards Into Battle". Der Song ist ab sofort auf allen Streaming-Plattformen erhältlich.

 

Karl Willetts kommentiert:

"Onwards into Battle" ist der Opener des neuen Albums "To the End".

Ein kraftvolles Intro, welches den Ton des Albums vorgibt und dem Hörer einen Vorgeschmack auf das gibt, was noch kommen wird.

Textlich knüpft der Track an das vorherige Album "Requiem for Mankind" an und ähnelt in vielerlei Hinsicht dem Track "Fixed Bayonets". Der Text konzentriert sich auf den Beginn der Schlacht "Zero Hour", was passend zum Beginn des Albums ist.

Innerhalb des Themas "Krieg" erforschen die Texte speziell die Brutalität des Grabenkrieges.

Der Krieg geht weiter. Lasst die Schlacht beginnen."

 

"To the End" kann hier vorbestellt werden: www.reapermusic.de/memoriam-end

 

Mehr zu "To The End":

Es ist der Beginn einer neuen Ära - und der Auftakt einer neuen Trilogie von Alben.

»To The End« ist eine gewaltige Machtdemonstration, die alle Elemente der Vorgänger beeindruckend vereint und ein beängstigendes Bild von Krieg, Tod und Verderben zeichnet, an dessen Ende nichts als Asche und die Erkenntnis eines Meisterwerks bleibt. 

Abgerundet werden das grandiose Songwriting und die erstklassigen Aufnahmen durch die Produktion von Russ Russell (NAPALM DEATH, DIMMU BORGIR, AT THE GATES, AMORPHIS etc.) in den Parlour Studios, das charmant „Down to Earth“, aber wunderbar ausdifferenziert daherkommt, um jedem Detail auf »To The End« seinen verdienten Raum zu geben.

 

Das beeindruckende Artwork des Albums wurde erneut von Dan Seagrave (BENEDICTION, DISMEMBER, HYPOCRISY, SUFFOCATION,...) erstellt.

 

Checkt das Video zu "Onwards Into Battle" hier an:



CATTLE DECAPITATION - Death Atlas
Streetdate: 29.11.2019 / Metal Blade

20.01.2021: CATTLE DECAPITATION launchen Video zu "Finish Them"!

 

Ende vorletzten Jahres haben CATTLE DECAPITATION unter großem Applaus ihr aktuelles Album Death Atlas veröffentlicht und jetzt wird in Form einer neuen Videoauskopplung nachgelegt. Gefilmt von Nicholas Vidler, enthält das Video Livefootage der ausverkauften Shows in Melbourne, Australien von vor einem Jahr. Schaut euch "Finish Them" weiter unten an!

 

Hier der O-Ton von Sänger Travis Ryan: "When traveling to Australia to embark on our Australia/New Zealand/Japan tour in early 2020, we wondered what would await us on their soil as bushfires were raging, claiming the lives of millions of wild animals, altering the lives of many of our fans and citizens of Australia. What we didn't expect was record turnouts with serious rabid fans that I think just wanted to take their minds off the current state of affairs and do their best to have a good time given the utterly shit circumstances they were experiencing. We quickly organized meet and greets at the last minute and were able to raise well over $25,000AUD for the Cobargo Wildlife Sanctuary, who had pretty much lost everything in the fires. Thanks to the incredible support from our fans down under and through other folks ready to help, they were able to rebuild. We really felt like we had been given a gift by the fans, so we wanted to give back to these people who came out and raged with us by releasing our final music video for 'Death Atlas,' which showcases how sick the shows were and how truly amazing our fans are. Look close, maybe you'll find yourself in the crowd! Looking forward to returning to the stage one day, hopefully soon!"

 

Wieder einmal von Dave Otero (flatlineaudio.com) produziert, wurde Death Atlas als eines der besten Alben 2019 ausgezeichnet, u.a. von Decibel Magazine, Metal Sucks, Metal Injection und vielen anderen. Cattle Decapitation haben sich nie davor gescheut, sich der Schrecklichkeit zu stellen, die von der menschlichen Rasse aus über die Welt hereingebrochen ist, und Death Atlas ist ihr bisher düsterstes Angebot mit Elementen aus Death Metal, Grindcore, Black Metal, Sludge, Doom, Drone - mit Travis Ryans Gesang breiter und vollständiger verwirklicht als je zuvor.

 

Streamt und bestellt Death Atlas hier: www.metalblade.com/cattledecapitation

 

Tracklist:

01. Anthropogenic: End Transmission (02:15) 

02. The Geocide (03:42)

03. Be Still Our Bleeding Hearts (03:54)  

04. Vulturous (04:59)

05. The Great Dying (01:12) 

06. One Day Closer to the End of the World (03:47)

07. Bring Back the Plague (04:28)

08. Absolute Destitute (04:35)        

09. The Great Dying II (01:05)

10. Finish Them (02:55)        

11. With All Disrespect (04:31)      

12. Time's Cruel Curtain (05:31)    

13. The Unerasable Past (02:50)     

14. Death Atlas (09:14)

 

Checkt das Video zu "Finish Them" hier an:



OFF THE CROSS - Enjoy It While It Lasts
Streetdate: 29.04.2021 / Label: ?

15.01.2021: OFF THE CROSS launchen erstes Video zum kommenden Album

 

"The Dance" ist die erste Single aus dem zweiten OFF THE CROSS Album "Enjoy It While It Lasts", das am 29.04.2021 veröffentlicht wird.

 

Auf "Enjoy It While It Lasts" präsentiert der aus Antwerpen stammende Heavy-Melodic-Metal-Act einen neuen Sound, der sowohl farbenfroh als auch modern ist. OFF THE CROSS wird von Klavieren, Orgeln, Chören und Synthesizern unterstützt und schafft eine profane Klangwand mit einer glühenden und hochspannenden Performance einer jungen Band, die nach Energie dürstet: Mit "Enjoy It While It Lasts" haben OFF THE CROSS hat nicht nur einen großen Sprung nach vorne gemacht, nun sind sie auch bereit für ein neues Kapitel.

 

Vocalist Daan Swinnen meint:

“I'm extremely excited that Off The Cross is finally releasing 'Enjoy It While It Lasts'. We have been spending a lot of time, energy and love into this album and I can't be more proud of the result. After a long wait and a beyond crappy year for everybody in music world, this feels like a new start and a commencement of better times.”

 

Das neue Video zu "The Dance" ist ein weiteres brillantes Beispiel dafür, wie die Musik von OFF THE CROSS die dualistische Gesellschaft verkörpert, in der wir leben.

 

Tracklist:

01. Masks

02. Mute.Deaf.Blind

03. Exist

04. The Dance

05. This Too Shall Pass

06. A Broken Narrative

07. Strife

08. Dharma

09. Cease And Desist

10. Blackbox

11. A Life Lived To Die

 

Das Video zu "The Dance" checkt ihr hier:




LUNA13 - God.Dis
LUNA13

13.01.2021: LUNA13 mit neuem audiovisuellen Material am Start

 

Die Black/Bass/Metal Entourage LUNA13 bezeichnet ihren elektronisch verzerrten Stilmix aus Electronica-, Industrial und Black Metal-Elementen als Deathtronica. Das Duo aus Los Angeles, Kalifornien kommt dabei gänzlich ohne Gitarren oder Bassaxt aus und so verzerrt Dr. Luna die elektronisch erzeugten, düster gehaltenen, oftmals brutalen Soundgebilde, sowie die derben Vocals der gehörnten Diva Satanica "Lilith Bathory" auf höllische Art und Weise, sodass man die Saiteninstrumente nicht mehr wirklich vermisst. LUNA13 setzen ansonsten aber auf eine zugängliche Architektur ihrer Kompositionen, die mit diversen Nuancen aus Coldwave, Synthsounds und Drum Patterns abgeschmeckt wird. Die Occult'n'Evil Black Bass Vertreter, die im Jahre 2015 aus der ungeweihten Taufe gehoben wurden, bauen dabei auf tief unter die Haut gehende treibende Rhythmen aus der Konserve, dominanten Groove, bisweilen schrille Cyber Punk Elemente und monströse, elektronisch infizierte Bässe.

 

Mit ihrer "modern kind of witchcraft" erzeugen LUNA13 eine ultraböse Atmosphäre und frönen (gerade in ihren sehenswerten Videos) auch gerne mal dem Satanismus, wobei die Schlechtigkeit des Bizarren stets mit der Andersartigkeit der Groteske harmoniert. Dabei bringen die einzelnen Stücke ihren eigenen, individuellen Flow mit ins Spiel. So mischen sich extravagante, aber absolut ausgeklügelte und passgenaue elektronische Sequenzen unter das unverkennbare und von Grund auf böse Soundschema. Das Black Bass Duo LUNA13 kreiert beängstigend verstörende, dystopische Szenarien, wobei sie ihre distortet Industrial Horror Themes gerne mit schwurbeligen, voluminösen Soundwaves garnieren, mit stark verzerrtem Acid und Saw Bass aromatisieren oder auch mal mit derben Blast Beat Drum Patterns kauterisieren. Die Iron Demoness betört und beschwört ihr Auditorium mit ihren dämonisch-hexenartigen Gesängen, die immer und immer wieder durch den elektronischen Reißwolf gedreht wurden.

 

Auch das eingängige, übelst fette Bass Monster "Sacrificial Lamb" bedient sich der gängigen und altbewährten LUNA13 Stilmittel, packt noch ein paar Samples obendrauf und erzeugt mit seiner fetten Bassbridge einen vollkommenen, aber auch zum absoluten Nullpunkt heruntergekühlten, satanischen Mahlstrom.

 

Tracklist:

01. God.Dis[intro] (02:12)

02. Cursing The Sky (03:10)

03. Sacrificial Lamb (04:33)

04. Black Stars Shine (03:23)

05. Illuminati Lucifer Party (03:43)

06. The Beast Within (04:24)

07. UNDED (03:46)

08. Sekhmet (03:48)

09. Bull Horned Home (03:51)

 

Checkt das Video zu "Sacrificial Lamb" hier an:



ANGELUS APATRIDA - Angelus Apatrida
Streetdate: 05.02.2021 / Century Media

13.01.2021: ANGELUS APATRIDA ballern zweites Video in den Äther

 

Spaniens führende Thrash Metal-Band ANGELUS APATRIDA wird in Kürze am 5. Februar 2021 ihr 7. selbstbetiteltes Album weltweit über Century Media Records veröffentlichen.

 

Heute ballert die Band den Eröffnungstrack des Albums "Indoctrinate" als zweite Single in den Äther.

 

ANGELUS APATRIDA hat folgenden Kommentar zum Song abgegeben:

“When your new album is written and recorded during a global pandemic, you might expect some side effects on it. “Indoctrinate" is the opening track of ‘Angelus Apatrida’ and it’s probably the angriest song we ever composed! It reflects a mix of all feelings experienced throughout this past year and also how people were being radicalized via stupid extremist populism within society.   There is no place for racism, fascism, homophobia or any other act of intolerance or bigotry in Rock music. Actually, there is no place for any of it in a civilized, democratic society. And it’s our responsibility to face it and not to look the other way. This is hostile music for hostile times.”

 

Tracklist:

01. Indoctrinate (05:39)

02. Bleed the Crown (04:26)

03. The Age of Disinformation (04:42)     

04. Rise or Fall (03:36) 

05. Childhood's End (03:49) 

06. Disposable Liberty (04:21)        

07. We Stand Alone (04:11)  

08. Through the Glass (05:41)

09. Empire of Shame (04:17) 

10. Into the Well (05:47)

 

Checkt das Video zu "Indoctrinate" von Fernando Morales / Micoco Graphics hier an:



BAEST - Necro Sapiens
Streetdate: 05.03.2021 / Century Media

12.01.2021: BAEST mit zweitem Video am Start

 

Die dänische Todebatterie BAEST veröffentlicht "Meathook Massacre", die zweite Single ihres kommenden Albums "Necro Sapiens" (5. März), begleitet von einem herausragenden Live-Performance-Video, das in ihrem Studio aufgenommen wurde.

 

Die Band kommentiert wie folgt:

"The video for Meathook Massacre is from the recording process of the Necro Sapiens album. The whole album was recorded live, every one of us tracking simultaneously - and the observant listener is able to spot some tracks, that made it to the final cut as well! (Disclaimer: the lights weren’t as cool for the whole recording, sadly…)"

 

Über "Meathook Massacre"

“In his den of violence, a specialist in pain and suffering resides. A torture mercenary, who lives to see the everflowing stream of malicious desires of the elite, satisfied. We welcome you, to his Meathook Massacre.”

 

Tracklist:

01. The Forge (00:35)    

02. Genesis (05:56)        

03. Necro Sapiens (04:24)       

04. Czar (04:58)   

05. Abattoir (04:47)       

06. Goregasm (06:16)    

07. Towers of Suffocation (05:18)    

08. Purification Through Mutilation (04:03) 

09. Meathook Massacre (04:30)        

10. Sea of Vomit (04:13)

 

Checkt das Video zu "Meathook Massacre" hier an:




Brandon Q. Morris - Die Störung
Erscheinungsdatum : 27.01.2021 / Fischer Tor

09.01.2021: BRANDON Q. MORRIS - Die Störung

 

Hard-Science-Fiction

 

Ein Blick auf den Anfang des Universums: »Die Störung« ist der neue Hard-Science-Fiction-Roman von Brandon Q. Morris.

 

Es ist die ambitionierteste NASA-Mission aller Zeiten: Vier Astronaut*innen reisen zwanzig Jahre lang durchs All. Das Ziel ihrer Mission: die Entstehung des Universums zu beobachten. Ein Schwarm von Sonden soll so ausgerichtet werden, dass mit Hife der Sonne als Linse der Moment des Urknalls sichtbar wird.

 

Für die Astronomin Christine geht damit ein Traum in Erfüllung. Um so größer ist die Enttäuschung, als über den ersten Bildern ein Schleier liegt, der jede Erkenntnis verhindert. Wie besessen arbeitet sie an einer Lösung, doch als es ihr tatsächlich gelingt, den Schleier zu lüften, sieht sie etwas, das besser verborgen geblieben wäre …

 

Zum Buch: https://www.tor-online.de/die-stoerung-brandon-q-morris/

 

Brandon Q. Morris - Die Störung

Hard-Science-Fiction

Verlag : Fischer Tor

ISBN-13: 978-3596700479

Anzahl Seiten: 384

16,995 €

Erscheinungsdatum : 27.01.2021


David Irons - Polybius-Game Over
Erscheinungsdatum: 31.07.2021 / Luzifer Verlag

09.01.2021: DAVID IRONS - Polybius-Game Over

 

80er Jahre Horror

 

Halloween 1981. Alles wartet gespannt auf den neuen Spielautomaten, der pünktlich zur Halloween-Party in Jerry’s Arcade geliefert werden soll. Ein Wahnsinnsspiel. Der absolute Killer …

 

Der graue Lastwagen, der am Morgen des 31. Oktober 1981 durch die Vorstadt von Portland rumpelt, könnte unauffälliger nicht sein. Ebenso wie seine Fracht; ein Spielautomat. Doch der Schein trügt. Denn POLYBIUS, die neue Spielautomaten-Sensation für Jerry’s Arcade, ist in vielerlei Hinsicht ein Mordsspiel. Bald schon heißt es GAME OVER … für jeden …

 

»Eine schwindelerregend köstliche Mixtur ... und mit mindestens so viel Achtzigerjahre-Charme vollgepackt wie mit blutrünstigem Schrecken.« – Peter Atkins, Hellraiser II, III und IV

 

Zum Buch: https://luzifer-verlag.de/titel/1653

 

David Irons - Polybius-Game Over

80er Jahre Horror

Originaltitel: Polybius

Luzifer Verlag

ISBN-13: 978-3-95835-590-3

Anzahl Seiten: unbekannt

13,95 €

Erscheinungsdatum: 31.07.2021


ASPHYX - Necroceros
Streetdate: 22.01.2021 / Century Media

09.01.2021: ASPHYX launchen weiteres Video und kündigen kostenlosen Live Stream an

 

Die legendäre niederländische Death Doom Elite ASPHYX wird  am 22. Januar 2021 ihr mit Spannung erwartetes neues, 10. vollständiges Studioalbum „Necroceros“ weltweit veröffentlichen.

 

ASPHYX veröffentlichen heute eine neue Single für das Album mit dem Song „The Nameless Elite“, die auch in einem Video von Maurice Swinkels / Younique Film (Legion Of The Damned, Exodus, Kataklysm, etc.) veredelt wurde.

 

ASPHYX-Frontmann Martin van Drunen hat sich wie folgt über das Lied und den Clip geäußert:

“This third single of our forthcoming ‘Necroceros’ album is entitled “The Nameless Elite” and is about modern-day warfare, especially about the brave men and women in the many international elite units that combat any form of terror to protect us all against violent acts of insanity. We thought the location at the Overloon War Museum was a fantastic one to shoot a video for any kind of song dealing about war and the Sherman tank in the clip actually did serve during WWII on the battlefields in that area. It may not be directly related to the content of the track, but ASPHYX is a band that has always and will always take on any subject concerning war, without glorifying it. War is Hell. We would very much like to thank the wonderful cooperative people of the Overloon War Museum in The Netherlands for giving us permission to shoot there, causing pleasant chaos with our noise and smoke!”

 

ASPHYX hat kürzlich auch eine ganz besondere KOSTENLOSE Live-Stream-Release-Show für „Necroceros“ angekündigt, die am Samstag, dem 23. Januar 2021 im Veranstaltungsort „Metropool“ in Hengelo, Niederlande, stattfinden soll. Die Veranstaltung ist über die Website des Clubs und deren Website zugänglich Online-Verkaufsstellen. Das Konzert beginnt um 21.00 Uhr MEZ, aber hier finden Sie Ihre Ortszeitinformationen und weitere Details:

https://metropool.nl/agenda/asphyx-necroceros-cd-release-show-metrotv-live-stream/?fbclid=IwAR2szn9XGesxE26RQ8tUuqCemW-r3uWzLIsYNnvjnWRPvEYLCgzf3Tz2S8Y

 

Tracklist:

01. The Sole Cure Is Death (04:04)   

02. Molten Black Earth (05:06)

03. Mount Skull (06:02) 

04. Knights Templar Stand (03:35)

05. Three Years of Famine (07:38)    

06. Botox Implosion (03:15)    

07. In Blazing Oceans (05:06)  

08. The Nameless Elite (03:56) 

09. Yield or Die (04:28)  

10. Necroceros (07:06)  

 

Checkt "The Nameless Elite" hier an:




05.01.2021: BAEST hauen erste Single vom kommenden Album raus

 

Die dänischen Death Metaller BAEST kündigen die Veröffentlichung ihres neuen Studioalbums "Necro Sapiens" für den 05.03.2021 via Century Media an. Aus diesem Grund haben sie ein Visualizer Video zu "Abattoir" veröffentlicht, welches ihr euch weiter unten reinziehen könnt.

 

BAEST kommentieren das neue Album "Necro Sapiens" wie folgt:

"Necro Sapiens is ultimately the most BAEST-sounding record. The influences are there, but this is by far the record, where we sound the most like ourselves. The best BAEST there is!"

 

Über "Abattoir" sagen sie:

“Far from earth and out of reach, The Abbatoir lays the foundation of the necro sapiens enslaved existence. A nocturnal breed inhabits this parliament, who has one goal in sight; misanthropic and totalitarian domination.”

 

BAEST kommen aus Aarhus in Dänemark und haben sich in den letzten Jahren erfolgreich als einer der vielversprechendsten Metal-Acts des Landes etabliert. Während die 2015 gegründete Band tief im geradlinigen klassischen Death Metal verwurzelt ist, der von Genre-Legenden wie Dismember, Entombed, Morbid Angel, Death und Bolt Thrower inspiriert wurde, entwickelte sie sich von einem dänischen Underground-Phänomen zu einem international tourenden Act (Tour 2018 mit Abbath, 2019 EU / UK Trek mit Decapitated). Bei Festivals wie Summer Breeze, Copenhell, Ruhrpott Metal Meeting und Roskilde war das Publikum enorm beeindruckt und wollte mehr. Nach ihrem bereits hoch gelobten Debütalbum „Danse Macabre“ brachte die Band es 2019 auf die nächste Stufe und lieferte „Venenum“, wo sie ihren dampfwalzenartigen Signature-Sound verfeinerten.

Da die Erwartungshaltung für ihre nächste Platte bereits sehr hoch ist, lassen BAEST mit "Necro Sapiens" ihr wichtigstes und am meisten erwartete Album demnächst auf die ungeduldige Menschheit los. Stay tuned for more info!

 

Checkt das Visualizer Video zu "Abattoir" hier an:



Alexi Laiho (CHILDREN OF BODOM) verstorben
Photo: Terhi Ylimäinen

04.01.2021: Alexi Laiho (CHILDREN OF BODOM) verstorben

 

Wir betrauern den Tod von Alexi Laiho

 

Einer der renommiertesten Gitarristen der Welt weilt nicht mehr unter uns: Alexi Laiho, bekannt als Frontmann der Band CHILDREN OF BODOM, verstarb vergangene Woche in seiner Heimat in Helsinki, Finnland. Laiho litt in den vergangenen Jahren unter schweren gesundheitlichen Problemen.

 

Alexi Laiho und Schlagzeuger Jaska Raatikainen gründeten CHILDREN OF BODOM 1993 - die Band entwickelte sich zu einem der gefeiertesten Metal Acts in Finnland - bis hin zu ihrem letzten Abschiedskonzert im Dezember 2019. Im vergangenen Jahr formierte sich unter Alexi Laiho BODOM AFTER MIDNIGHT, die drei Songs und ein Musikvideo aufnahmen, welche nun posthum erscheinen werden.

Neben CHILDREN OF BODOM, erarbeitete sich Laiho ein hohes Ansehen durch sein Schaffen in Bands wie WARMEN, SINERGY, KYLÄHULLUT und THE LOCAL BAND. Mit einem Metal Hammer Golden Gods und zahlreichen anderen internationalen Preisen ausgezeichnet, war der Gitarrist ebenso der Hauptstar auf dem Helsinki Festival 2015, als er einhundert Gitarristen im  "100 Guitars From Hel" anleitete  – ein atemberaubendes Konzertstück, das er komponierte.

 

"Wir sind vom plötzlichen Tod unseres Freundes und Bandmitstreiters erschüttert. Worte können diesen Schock und die tiefe Trauer, die wir empfinden, nicht erfassen", sagen Daniel Freyberg, Mitja Toivonen und Waltteri Väyrynen von BODOM AFTER MIDNIGHT.

 

Der talentierte Gitarrist und Musiker fand sein Glück in seiner Rolle als Stiefvater seiner Patchworkfamilie, ebenso wie als Onkel und Patenonkel. Besonders in den letzten Jahren war seine Familie ein wichtiger Anker und Ausgleich zu seinem Leben und dem Touring. Gerade seiner großen Schwester, seinen Eltern und der Tochter seiner Schwester stand er sehr nahe. Laihos Schwester sagt: 

"Wir sind absolut schockiert und am Boden zerstört. Wir bitten um Privatsphäre und Verständnis in diesen schwierigen Zeiten. Das Begräbnis meines kleinen Bruders wird privat stattfinden."

 

Der Tod von Alexi Laiho reißt ebenso ein großes Loch in die Mitte seiner Familie in Australien.

"Alexi war der liebevollste und beste Ehemann und Vater. Unsere Herzen sind für immer gebrochen", so Kelli Wright-Laiho.


CRUMMER - Deathwards
Streetdate: März/April 2021 / Pathologically Explicit Recordings

04.01.2021: CRUMMER posten Lyric Video zu "Sacks of Bones"

 

Die spanischen Old School Death/Doom Metaller CRUMMER aus Asturias, die sich erst kürzlich (nämlich im April 2020) zu einer infernalen Todesbattalion zusammenschlossen, haben zu "Sacks of Bones" ein Lyric Video veröffentlicht. Ihr Erstschlag soll im März/April dieses Jahres via Pathologically Explicit Recordings ins Rennen gehen. Die Besetzung besteht aus Abel Suárez und Gonzalo „Lalo“ Glez, beides Musiker bei CATHEXIA. Lalo spielt auch in der Veteranenband LEGACY OF BRUTALITY. Abel und Lalo sind beruflich mit Kunst und Kultur verbunden. Abel ist Tätowierer und Illustrator und Lalo Produzent und Tontechniker. Die von Covid-19 verursachte Situation, ihre Besorgnis und ihre Liebe zum traditionelleren Death Metal veranlassten sie, ihr Debütalbum mit dem Titel „Deathwards“ einzuspielen. Ein Album, das allen Death Metal-Bands Tribut zollt, die sie seit mehr als zwanzig Jahren verehren.

 

Tracklist:

01. Funerarium ritual (1:02)

02. You are dead (4:30)

03. The silence of death (3:37)

04. Echoes among the tombstones (4:09)

05. Drowned in a sea of solitude (5:28)

06. The chosen ones (3:42)

07. Deathwards into unlight (1:27)

08. Sacks of bones (6:42)

09. Iced gardens of remembrance (4:19)

10. Era of obscurity (2:14)

 

Hier checkt ihr das Lyric Video zu "Sacks of Bones":



21.12.2020: FLESHGOD APOCALYPSE veröffentlichen brandneue Single "No"!

 

Italiens Meister des orchestralen Death Metals, FLESHGOD APOCALYPSE, ziehen die Bescherung in diesem Jahr um einige Tage vor und veröffentlichen mit "No" eine weitere ausdrucksstarke Single, welche von Jacob Hansen (EPICA, VOLBEAT) produziert wurde. Marina L. McLean erschuf ein passendes Musikvideo zum Song, dem Travis Smith (OPETH, KATATONIA), wie schon bei der letzten Akustiksingle der Band,"The Day We'll Be Gone", mit dem Cover ein unverwechselbares Gesicht verlieh.

 

FLESHGOD APOCALYPSE Sänger Francesco Paoli lässt zum Song Folgendes verlauten:

 

"Wir leben in einer Welt, in der die Menschen einfache Antworten auf komplexe Fragen suchen. Selbsternannte Gurus, Fake News und Wunderpillen poppen überall auf den Bildschirmen auf - einer Silberkugel gleich, die all deine Ängste und Probleme auslöschen könnte. Wenn du nach Abkürzungen suchst, um Herr der verworrenen Wirklichkeit zu werden, in der wir leben, sei dir bewusst, dass das Resultat nicht deinen Erwartungen entsprechen könnte. 

Wirst du auf Google einen Weg finden, um die Welt zu retten? Nein. Werden Dinge sich ändern, wenn wir nichts tun? Nein. Kann Musik und Kunst uns dabei helfen, mit diesem Chaos zurechtzukommen? Absolut ja."

 

Er fügt hinzu:

 

"Diese Veröffentlichung stellt einen weiteren Meilenstein für unser neues Lineup mit Veronica, Fabio und Eugene als offiziellen Mitgliedern der Band dar."

 

Checkt das Video zu "No" hier an:



20.12.2020: LACK OF LIES - Top 15 Bücher des Jahres 2020

 

01. CURRAN, TIM - Clownfleisch (91/100)

02. ATHAN, JON - Die Guten, die Bösen und die Sadisten (89/100)

03. ATHAN, JON - Großvaters Haus (88/100)

03. PARKS, ALAN - Tod im Februar (88/100)

05. LAUB, UWE - Leben (87/100)

06. PARKS, ALAN - Blutiger Januar (86/100)

06. MENAPACE, JEFF - Durch Schlamm und Blut (86/100)

06. NIVEN, JOHN - Die F*ck-it-Liste (86/100)

06. PETERSON, PHILLIP P. - Vakuum (86/100)

10. HURTS, A.C. - Ausgeliefert an das Böse (85/100)

11. MEIKLE, WILLIAM - Das vergessene Tal (83/100)

12. MELLICK III, CARLTON - Jedes Mal, wenn wir uns in der Eisdiele treffen, explodiert dein verdammtes Gesicht (82/100)

12. ZWENGEL, ANDREAS - Hauser-Immer feste druff (82/100)

14. SIMMONS, DAN - Elm Haven (80/100)

15. CHBOSKY, STEPHEN - Der unsichtbare Freund (77/100)


20.12.2020: LACK OF LIES - Weihnachtsgrüße

 

Viele Worte über das Jahr 2020 zu verlieren ist wohl eher müßig und an anderer Stelle schon mehr als zur Genüge getan worden.

 

Deswegen halte ich mich auch kurz...

 

Ich hoffe ihr hattet und habt viel Spaß mit extremer Musik aus der Konserve, auf Konzerten (soweit das möglich war), mit krassen Büchern, coolen Interviews und meiner bescheidenen Seite.

 

Ich möchte mich bei all denjenigen bedanken, die mich unterstützen und mir die Treue halten.

 

Euch allen wünsche ich besinnliche Festtage und einen guten Rutsch nach 2021. Es kann ja im Prinzip nur besser werden...!!!

 

Euer LACK OF LIES Team!


18.12.2020: LACK OF LIES - Top 25 Alben des Jahres 2020

 

01. KONVENT - Puritan Masochism (100/100)

01. MORA PROKAZA - By Chance (100/100)

03. GARMARNA - Förbundet - (96/100)

04. INCANTATION - Sect of Vile Divinities (93/100)

05. REPTILIUM - Adrenocromacy (92/100)

05. ABORTED - La Grande Mascarade (92/100)

07. BODY COUNT - Carnivore (91/100)

07. PANZERFAUST - The Suns of Perdition II: Render Unto Eden (91/100)

07. HOSTIA - Carnivore Carnival (91/100)

07. SIX FEET UNDER - Nightmares of the Decomposed (91/100)

07. ANAAL NATHRAKH - Endarkenment (91/100)

12. NAGLFAR - Cerecloth (90/100)

12. CYTOTOXIN - Nuklearth (90/100)

12. CARNATION - Where Death Lies (90/100)

12. PALLBEARER - Forgotten Days (90/100)

12. CARCASS - Despicable (90/100)

17. GOD DETHRONED - Illuminati (89/100)

17. DISBELIEF - The Ground Collapses (89/100)

17. VADER - Solitude In Madness (89/100) 

17. FÉLETH - Depravity (89/100)

17. AGES - Uncrown (89/100)

17. SILIUS - Worship to Extinction (89/100) 

17. CULT OF LILITH - Mara (89/100)

17. FINNTROLL - Vredesvävd (89/100)

17. KATAKLYSM - Unconquered (89/100)

17. AGONY ATLAS - Retrogression Part I: Egomania (89/100)

17. LUNA 13 - GOD.DIS (89/100)


ASPHYX - Necroceros
Streetdate: 22.01.2021 / Century Media

15.12.2020: ASPHYX posten neues Video

 

Die legendäre niederländische Death Doom Elite ASPHYX wird am 22. Januar 2021 weltweit ihr neues, 10. Studioalbum „Necroceros“ über Century Media Records veröffentlichen.

 

Aus diesem Anlass veröffentlichen ASPHYX heute eine zweite Single für das Album mit dem Song "Knights Templar Stand", die auch in einem von Maurice Swinkels / Younique Film (Legion Of the Damned, Exodus, Kataklysm usw.) erstellten Lyric-Video zu sehen ist.

 

ASPHYX Frontmann Martin van Drunen hat sich wie folgt über das Lied geäußert: “A mainly very heavy uptempo track about the Knights Templar battling bravely in the Levant. Outnumbered by many, standing their ground until the very end. A typical ASPHYX song in our well-known neck-breaking metal style and fashion.”

 

Neben mehreren Festivalauftritten für 2021 und 2022 hat ASPHYX kürzlich auch ein ganz besonderes KOSTENLOSES Live-Stream-Release-Show-Event für „Necroceros“ angekündigt, das am Samstag, dem 23. Januar 2021 im Veranstaltungsort „Metropool“ in Hengelo, Niederlande stattfinden soll!

 

Merkt euch das Datum und bleibt dran, um weitere Details zu diesem besonderen Ereignis zu erfahren…

Tracklist:

01. The Sole Cure is Death

02. Molten Black Earth

03. Mount Skull

04. Knights Templar Stand

05. Three Years of Famine

06. Botox Implosion

07. In Blazing Oceans

08. The Nameless Elite

09. Yield or Die

10. Necroceros

 

Und nun checkt das groovebeladene "Knights Templar Stand" hier an:



15.12.2020: WOUNDED NOT DEAD hauen neues Videomaterial raus

 

Das Progressive Death Metal Trio WOUNDED NOT DEAD aus London wird sein zweites Album "The Alchemist" im Jahre 2021 veröffentlichen.

 

Um euch die Wartezeit etwas zu verkürzen, haben die Technical Death Recken aus UK mit "Register of Embodiments" ein krasses zweites Video dagelassen.

 

Unvorhersehbarer, innovativer, brutaler und technischer Death Metal trifft auf Progressive Jazz Fusion. WOUNDED NOT DEAD is Space Death Fusion!

 

Checkt "Register of Embodiments" hier an:



William Meikle - Das Grauen von Dunfield
Erscheinungsdatum: 30.03.2017 / Luzifer Verlag

15.12.2020: WILLIAM MEIKLE - Das Grauen von Dunfield

 

Horror

 

Es kommt mit dem Nebel … ein namenloses Grauen aus alten Geschichten, das keine Ruhe finden will …

 

Ein schwerer Schneesturm, der über eine Kleinstadt in Neufundland fegt, trägt einen seltsam grünlich schimmernden Nebel mit sich heran. Um diesen Nebel ranken sich düstere Geschichten – Geschichten, die von einem missglückten Militärexperiment berichten, welches den Nebel schuf. Und das Grauen, das in ihm wohnt …

 

Nur eine Handvoll Arbeiter kann die kleine Stadt in dieser sturmgepeitschten Nacht vor ihrem grausamen Schicksal bewahren. Doch dazu müssen sie sich einem Schrecken jenseits aller Vorstellungskraft stellen …

 

Zum Buch: https://luzifer-verlag.de/titel/1645

William Meikle - Das Grauen von Dunfield

Horror

Originaltitel: The Dunfiled Terror

Verlag: Luzifer Verlag

ISBN-13: 978-3-95835-569-9

250 Seiten

12,99 €

Erscheinungsdatum: 31.03.2021



John Katzenbach - Der Bruder
Erscheinungsdatum: 01.12.2020 / Droemer TB

11.12.2020: JOHN KATZENBACH - Der Bruder

 

Psychothriller

 

Wenn du bleibst, wird er dich töten.

Wenn du fliehst, wird er dich finden.

Du hast keine Chance – also nutze sie!

 

Eine ahnungslose junge Frau, ein schwerreicher Psychopath – ein eiskaltes Spiel um Leben und Tod:

Der Psycho-Thriller »Der Bruder« von Bestseller-Autor John Katzenbach ist ebenso raffiniert konstruiert wie meisterhaft erzählt.

 

Für die junge Architektur-Studentin Sloane Connolly ist es ein schwerer Schlag, als ihre exzentrische Mutter spurlos verschwindet. Sloane hat sonst niemanden, ist fast völlig isoliert aufgewachsen.

Zur selben Zeit erhält sie über einen Anwalt ein merkwürdiges Angebot: Ein reicher Mäzen möchte, dass Sloane Denkmäler für sechs Personen, die in seinem Leben eine wichtige Rolle gespielt haben, entwirft. Allerdings sind alle sechs bereits verstorben, und das nicht an Altersschwäche. Sloane nimmt den Auftrag an, um sich von der Sorge um ihre Mutter abzulenken – und ahnt nicht, auf was für ein perfides Spiel sie sich einlässt …

 

»Der amerikanische Meister des Psycho-Thrillers« (Für Sie) beweist auch in »Der Bruder« wieder sein ganzes Können: Geschickt entwickelt John Katzenbach aus scheinbar harmlosen Alltagssituationen echte Gänsehaut-Momente. Nicht nur Sloane wird in diesem raffinierten Psycho-Thriller immer wieder in die Irre geführt.

 

Zum Buch: https://www.droemer-knaur.de/buch/john-katzenbach-der-bruder-9783426306765

 

John Katzenbach - Der Bruder

Psychothriller

Originaltitel: Book # 1

Droemer TB

ISBN-13: 978-3-426-30676-5

624 Seiten

14,99 €

Erscheinungsdatum: 01.12.2020


EINHERJER - North Star
Streetdate: 26.02.2021 / Napalm Records

11.12.2020: EINHERJER mit neuem audiovisuellen Material am Start

 

Die nordische Viking Metal Legende EINHERJER aus Haugesund (Norwegen) wird am 26.02.2021 ihr achtes Studio Werk "North Star" via Napalm Records veröffentlichen und damit ihren Status als Pioniere der Mischung von nordischem Black Metal- und Folk Metal-Genre mit reinem nordischem Heavy Metal unter Beweis stellen. Bei "North Star" fügt die Band um Sänger, Gitarrist, Bassist Frode Glesnes und Schlagzeuger, Keyboarder Gerhard Storesund modernere, ansprechendere Facetten hinzu und bleibt dabei ihren Wurzeln treu.

 

Das Album markiert die Rückkehr der Band zu Napalm Records nach 25 Jahren und die Veröffentlichung ihres legendären "Dragons Of The North"-Albums (1996), das ebenfalls am 26. Februar als neu gemasterte Version veröffentlicht wird. Das norwegische Metal-Outfit bleibt sich musikalisch treu und stärkt seine außergewöhnliche Position.

 

Stampfende Drums und düstere Gitarrenakkorde, gepaart mit eiskaltem Gesang weisen den Weg zur ersten Single von North Star - "Stars", die den Hörer in die eisige, dunkle Welt von EINHERJER entführt!

 

EINHERJER meinen zu “Stars”:

“’Stars’ have many meanings. The night sky is vast and can be overwhelming. Throughout history man has turned to the stars to find answers to all kinds of questions. "Stars" takes you on a musical journey in classic EINHERJER style. A timeless journey. Without borders. Limited only by your own imagination. And as usual, no bullshit! Just proper Norse Heavy Metal!”

 

Und zum neuen Album "North Star":

 

”North Star is our 8th full length album, and follows in the (Norse) tracks of Norrøne Spor. The North Star is a symbol with numerous meanings. It can be guidance, or it can be a personal mission. Something to reach for. It's the Anchor of the Northern Sky. We need something steady in this rapidly shifting world we live in. The North Star album is us reaching for something greater. Developing ourselves through a musical journey in classic Einherjer style – no bullshit, just proper Norse Heavy Metal!”

Tracklist:

01. The Blood And The Iron

02. Stars

03. West Coast Groove

04. Ascension

05. Higher Fire

06. Echoes In Blood

07. Listen To The Graves

08. Chasing The Serpent

 

Checkt das coole Video zu "Stars" hier an:



Ronald Malfi - Knochenbleich
Erscheinungsdatum: 31.10.2021 / Luzifer Verlag

11.12.2020: RONALD MALFI - Knochenbleich

 

Gothic-Horror

 

Eine Welt aus gefrorener Dunkelheit. Das Geräusch von Knochen, die aneinander reiben …

 

Paul Gallo sah die Berichte in den Nachrichten: Ein Massenmörder führte die Polizei zu den Gräbern seiner Opfer, irgendwo in der Wildnis Alaskas. Die gleiche Wildnis, in der Pauls Zwillingsbruder vor Jahren verschwand. Als man die Opfer exhumiert, begibt sich auch Paul nach Alaska, um endlich Gewissheit zu erlangen und seinen Frieden zu finden.

 

Doch damit fängt das Rätsel erst an. Auf seinen Nachforschungen stößt Paul auf abergläubische Einheimische, die den Teufel fürchten, und eine Reihe von Holzkreuzen, die etwas Böses daran hindern sollen, den Wald zu verlassen. Und je tiefer er nach Antworten gräbt, umso mehr scheint er selbst Teil des Mysteriums zu werden …

 

Zum Buch: https://luzifer-verlag.de/titel/1647

 

Ronald Malfi - Knochenbleich

Gothic-Horror

Originaltitel: Bone White

Luzifer Verlag

ISBN-13: 978-3-95835-578-1

Anzahl Seiten: unbekannt

14,95 €

Erscheinungsdatum: 31.10.2021



FROZEN SOUL - Crypt Of Ice
Streetdate: 08.01.2021 / Century Media

10.12.2020: FROZEN SOUL veröffentlichen Single & Video

 

Heute veröffentlicht das Death Metal Quintett aus Dallas, Texas das düstere Video zu "Wraith Of Death", der dritten Single aus ihrem kommenden Debüt Album "Crypt Of Ice", welches am 08.01.2021 via Century Media veröffentlicht wird.

 

FROZEN SOUL kommentieren wie folgt: “Wraith of death is one of our favorite songs off of Crypt of Ice. We filmed this video with our good friend Brendan McGowen (Ghost, Imperial Triumphant, Vitriol), together we brought our song life!”

 

Tracklist:

01. Crypt Of Ice

02. Arctic Stranglehold

03. Hand Of Vengeance

04. Wraith Of Death

05. Merciless

06. Encased In Ice

07. Beat To Dust

08. Twist The Knife

09. Faceless Enemy

10. Gravedigger

 

Checkt "Wraith Of Death" hier an:



HPGD 2020 Full Year In Review: 30 Track FREE Sampler
Streetdate: 04.12.2020 / Horror Pain Gore Death Productions

08.12.2020: Horror Pain Gore Death Productions hauen 30 Track FREE Sampler raus

 

Horror Pain Gore Death Productions veröffentlichen "2020 Full Year In Review: 30 Track FREE Sampler" via Bandcamp und das neue HPGD Blood Spatter Logo T-Shirt.

 

Über 1 Stunde und 28 Minuten Musik...die Tracklist liest sich wie folgt:

 

1. MUSKET HAWK - Dios Mio

2. REDUNDANT PROTOPLASM - Intravenous Leptosporosis

3. VIOGRESSION - Execution [Execution Demo]

4. ALPHA-O-MAGA - Deceiver Believer

5. IN THE FIRE - Take Away The Crown

6. ABIGAIL - Satanik For Slaughter

7. MOONS - Toneshaper

8. IMPERIAL SAVAGERY - From Advent To Casket

9. FORMLESS MASTER - The Clones Of Bruce Lee

10. BAYHT LAHM - Gente De Sal (Mitos Falsos)

11. HEINOUS - Shrunken Head

2020 Full Year In Review: 30 Track FREE Sampler
HPGD Blood Spatter Logo T-S

12. FLUIDS - Capped

13. CARRION VAEL - Black Chariot

14. LOCUST REIGN - Big Cat Rescue

15. VULCAN TYRANT - Furnace Of Eternal Flames

16. INHALEMENT - MJ Ultra

17. RUIN - Leaves From The Tree Of Death

18. VISCERAL VIOLATION - En Un Costal

19. BRAIN CORROSION - Land Of Four Shades, Surroundings Collapse

20. RIPPED TO SHREDS - Rotting Stenches Unknown

21. OXALATE - Dark Ritual

22. GHOULHOUSE - Maze Of Human Bones

23. CRYPT WALK - Breeding Filth

24. HORRIBLE EARTH - Embrace Eris

25. DOLORE - L'Ospite (The Guest)

26. LIE STILL - Sorrow And Rage

27. GREENWITCH - Cellar Dweller

28. WHIPSTRIKER - Forged In Cruelty

29. SHLAK - Shred Or Be Shredded [Call The Paramedics]

30. SAVIORSKIN - Breaking Point

 

Jetzt KOSTENLOS herunterladen unter: hpgd.bandcamp.com/album/hpgd-2020-full-year-in-review-30-track-free-sampler

 

Das neue HPGD Blood Spatter Logo T-Shirt ist für nur $ 15 unter hpgd.bandcamp.com/merch/hpgd-blood-spatter-logo-t-shirt erhältlich.


PALEFACE - Chapter 3: The Last Selection
Streetdate: 30.10.2020 / Eigenveröffentlichung

04.12.2020: PALEFACE mit morbidem und brutalem Video am Start

 

Die Slamming Beatdown Götter aus Zürich in der Schweiz, haben am 30.10.2020 ihr "Chapter 3: The Last Selection" veröffentlicht. Im Jahre des Herrn 2017 gegründet haben sie indes einen recht beachtlichen Backkatalog vorzuweisen. Bereits am 06.09.2020 hat die feinste Käserei der Schweiz mit dem audiovisuellen Schmankerl "Curse US" einen weiteren Vorgeschmack auf ihren brachialen Beatdown/Slam/Hardcore abgeliefert.

 

Tracklist:

01. Inevitable (03:08)

02. No Mercy At All (feat. Hood Brawl) (03:54)

03. Lights Out (03:12)

04. Skalpell (04:22)

05. Go To Sleep (03:34)

06. I (00:38)

 

07. The Rats (feat. Clench Your Fist) (02:52)

08. II (00:41)

09. Curse Us (04:42)

10. Go For The Throat (03:22)

11.III (00:48)

12.Take Us (feat. Strangled) (03:59)

 

Hier checkt ihr das brutal derbe "Curse Us":



 

Lost to Sight: