News, Facts, Videos


Louise Candlish - Die Fremden in meinem Haus
Erscheinungstermin: 13.09.2023 / btb Verlag

04.02.2023: Louise Candlish mit neuem Thriller im September beim btb Verlag

 

Ich liebe ja solche "was-wäre-wenn"-Gedankenkonstrukte. Da muss ich einfach wissen, wo das hinführt. Deswegen habe ich den Titel "Die Fremden in meinem Haus", der britischen Autorin Louise Candlish auch sofort auf meine Must-Read-Liste 2023 gepackt.

 

Louise Candlish - Die Fremden in meinem Haus

 

Thriller

 

Erscheinungstermin: 13.09.2023 / btb Verlag

 

Zum Buch:

Stell dir vor, du kommst nach Hause, und da wohnt eine andere Familie. Der Albtraum beginnt...

 

Es ist ein sonniger Tag in einem Londoner Vorort. Als Fiona Lawson nach Hause kommt und feststellt, dass Fremde in ihr Haus eingezogen sind, stürzt sie in Angst und Verwirrung. Sie und ihr Ehemann Bram besitzen das Haus schon seit Jahren und hatten nicht die Absicht, es zu verkaufen. Wie kann es also sein, dass eine andere Familie glaubt, das Haus gehöre ihnen? Und wo ist eigentlich Bram, als Fiona ihn am meisten braucht?

 

Verfilmt als 4-teilige TV-Serie.

 

Vielfach ausgezeichnet, u. a.: Crime & Thriller Book of the Year bei den British Book Awards, Shortlist Capital Crime Award, Amazon Publishing Best Crime Novel of the Year Award.

 

Louise Candlish - Die Fremden in meinem Haus

btb Verlag

Thriller

ISBN: 978-3-442-77107-3

ca. 480 Seiten

Taschenbuch, Klappenbroschur

Originaltitel: OUR HOUSE

Aus dem Englischen von Beate Brammertz

Erscheinungstermin: 13.09.2023

ca. EUR 14,00 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

Weitere Formate:

ISBN eBook (epub): 978-3-641-27189-3

Erscheinungstermin: 13.09.2023

EUR 8,99 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

"Die Fremden in meinem Haus" beim btb Verlag: https://www.penguinrandomhouse.de/Taschenbuch/Die-Fremden-in-meinem-Haus/Louise-Candlish/btb/e581518.rhd


ORTHODOX
ORTHODOX - Nothing To See (Video thumbnbail)

03.02.2023: ORTHODOX ballern Video zu "Nothing To See" vom letzten Album "Learning To Dissolve" in den Äther

 

Auszug aus dem LACK OF LIES - Review:

"...Als Einflüsse geben die vier US-amerikanischen Extrem Metaller LINKIN PARK, SYSTEM OF A DOWN, SLIPKNOT und KOЯN an. Diese Einflüsse sind in ihrer tobsüchtigen Steigerung stellenweise gerade noch soeben erkennbar, haben aber gerade mit erstgenannter Band (glücklicherweise) nicht mehr allzu viel gemein. Bissig wie ein abgerichteter Pitbull, erinnern ORTHODOX, rein von ihrer Intensität her, eher an die Dänen von LIFESICK. Die Musik zu "Learning to Dissolve" entstand während des Corona-Lockdowns 2020 und fußt auf inniger Selbstreflexion, der Wechselwirkung von Liebe und Wut, sowie purer Frustration. Die empor gebrachte Aggression, Verzweiflung und Wut, die Produzent und Mischer Randy Leboeuf (KUBLAI KHAN, THY ART IS MURDER) in Will Putneys Graphic Nature Audio in Belleville, New Jersey eingefangen hat, ist deutlich spürbar. "Learning To Dissolve" bietet direkte Übergänge ohne Punkt und Komma und verhält sich wie eine schlagberingte Faust mitten in deinem Gesicht!"

 

ORTHODOX - Learning To Dissolve

 

VÖ: 19.08.2022 / Century Media

 

Tracklist:

01. Feel It Linger

02. Head On A Spike

03. Cave In

04. Become Divine

05. Digging Through Glass

06. Nothing To See

07. 1 1 7 6 2

08. Dissolve

09. Fast Asleep

10. All That I Am

11. Voice In The Choir

 

Das komplette ORTHODOX - "Learning To Dissolve" Review, Videos, Anspieltipps, Tracklist, Bandbesetzung, Bandpics, Bandlinks und vieles mehr checkt ihr hier: https://www.lackoflies.com/reviews/orthodox-learning-to-dissolve/

 

Checkt das neue Video zu "Nothing To See" und die vier vorhergehenden Videos zu "Feel It Linger", zu "Dissolve", zu "Head On A Spike", sowie zu "Cave In" hier an: 



Martin Griffin - Zwei Fremde
Erscheinungstermin: 30.06.2023 / Bastei Lübbe

29.01.2023: Martin Griffin mit Thriller Debüt Ende Juni via Bastei Lübbe

 

Das Thriller Debüt "Zwei Fremde", des britischen Autoren Martin Griffin, klingt genau nach meinem Geschmack. Obschon die Schlagworte Hotel; Schneesturm; von der Außenwelt abgeschnitten; kein Telefon; kein Internet schon ziemlich klischeehaft anmuten, will ich diesem, hoffentlich mit vielen Twists und einer immersiven Spannung ausgestatteten Thriller eine Chance geben. Es besteht schließlich eine Fifty-fifty-Chance, sich richtig zu entscheiden – oder vor Langeweile zu sterben… ;-)

 

Martin Griffin - Zwei Fremde

 

Thriller

 

Erscheinungstermin: 30.06.2023 / Bastei Lübbe

 

Zum Buch:

Einer will dir helfen. Der andere dich töten. Aber du weißt nicht, wer

 

Die Chancen stehen 50:50 – wirst du dich richtig entscheiden?

 

Das Hotel in den Highlands, in dem Remie Yorke als Managerin arbeitet, wird ausgerechnet am letzten Tag der Saison von einem frühen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten. Kein Telefon mehr, kein Internet. Zum Glück verfügt das Hotel wenigstens über ein Notstromaggregat. Dann stehen mitten im Sturm nacheinander zwei Fremde vor der Tür. Jeder der beiden behauptet von sich, ein Polizist zu sein, der einen geflohenen Mörder sucht und Remie und die Gäste schützen will. Remie weiß genau: Einer der beiden ist wirklich Polizist. Der andere aber ist ein brutaler Mörder. Doch wer von den beiden lügt, und wer sagt die Wahrheit? Remie hat eine Fifty-fifty-Chance, sich richtig zu entscheiden – oder zu sterben …

 

Martin Griffin - Zwei Fremde

Bastei Lübbe

Thriller

ISBN: 978-3-404-18998-4

288 Seiten

Taschenbuch

Originaltitel: The Second Stranger

Aus dem Englischen von Angela Koonen

Erscheinungstermin: 30.06.2023

EUR 13,00 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

Weitere Formate:

ISBN eBook (epub): 978-3-7517-4243-6

Erscheinungstermin: 30.06.2023

EUR 9,99 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

ISBN Hörbuch (CD) gekürzt: 978-3-7857-8517-1

Gelesen von Vera Teltz

Erscheinungstermin: 30.06.2023

EUR 19,99 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

ISBN Hörbuch (Download) gekürzt: 978-3-7540-0740-2

Gelesen von Vera Teltz

Erscheinungstermin: 30.06.2023

EUR 9,99 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

"Zwei Fremde" bei Bastei Lübbe: https://www.luebbe.de/luebbe-belletristik/buecher/thriller/zwei-fremde/id_9307709


DEAD WILL WALK - A New Day Of Dawning
VÖ: 27.01.2023 / Cavernous Records (CD) / Dawnbreed Records (Cass)

28.01.2023: DEAD WILL WALK droppen Full Album Stream zum neuen Album

 

DEAD WILL WALK - A New Day Of Dawning

 

- zweite EP der niederländischen HM-2 OSDMler -

 

VÖ: 27.01.2023 / Cavernous Records (CD) / Dawnbreed Records (Cass)

 

Score: 87/100

 

Auszug aus dem LACK OF LIES - Review:

"Guten Abend Film-Freunde! Ein bisschen US-orientierter, grooviger HM-2 Old School Death Metal, basierend auf alten Horror-, Zombie- und Splatter-Filmen gefällig? Dann dürft ihr euch die neue EP "A New Day Of Dawning", der niederländischen Hellraiser DEAD WILL WALK auf keinen Fall entgehen lassen. Die Underdogs aus Drenthe, die sich im Jahre des Herrn 2013 zu einem infernalen Death Metal Uppercut zusammenschlossen, sind nämlich wahre Meister ihrer Zunft. Mit dem, Chuck Schuldiner nicht unähnlich eingesetzten, gutturalen Todesröcheln von Sänger und Drummer Sander Vos, sowie Patrick de Vaals sägendem OBITUARY-Gitarrenwerk ist die niederländische Todesbrut ganz nah dran an ihren Idolen. Regelrecht einfallsreich, authentisch und ohne als billiger Abklatsch daherzukommen, zollt das Totengräber-Triumvirat den Florida Death Kings gebührend Tribut..."

 

Das komplette DEAD WILL WALK - "A New Day Of Dawning" Review, inklusive Video, Anspieltipps, Tracklist, Bandbesetzung, Bandlinks und vieles mehr checkt ihr hier:

 

https://www.lackoflies.com/reviews/dead-will-walk-a-new-day-of-dawning/

 

Anspieltipps: Day of Dawning; Concrete Wombs; Raise the Horde; Headstone Tales

 

Den Full Album Stream zu DEAD WILL WALK - "A New Day Of Dawning" checkt ihr hier: 



GRAVEWORM
GRAVEWORM - Escorting The Soul (Single) / VÖ: 27.01.2023

27.01.2023: GRAVEWORM veröffentlichen Lyric Video und kündigen neues Album an

 

Ende 2022 meldete sich die Dark und Extreme Metal Übermacht GRAVEWORM mit einem ersten Lebenszeichen, ihrer neuesten Single "Dead Words" zurück, 7 lange Jahre seit Veröffentlichung ihres letzten Studio Albums "Ascending Hate“.

 

1997 gegründet, mit neun Studio Alben und unzähligen Tourneen mit unter anderen Kataklysm, Vader und Destruction, zählen GRAVEWORM zu einer der führenden Dark Metal Acts der Szene. Während "Dead Words" bereits einen vielversprechenden Vorboten auf ein neues Album lieferte, welches Gerüchten zufolge im Frühjahr 2023 über AFM Records erscheinen soll, stellte die Band heute einen weiteren Track online! Frontmann Stefano Fiori verrät: „"Escorting The Soul" ist die zweite Single unseres kommenden Albums, typischer GRAVEWORM-Midtempo-Track, samt einigen schnellen Parts und einem melodischen Refrain. Der Text des Songs handelt von der Brutalität und Bedeutungslosigkeit des Krieges im Allgemeinen.“

 

Checkt das zuvor veröffentlichte Video zu "Dead Words" hier, sowie das neue Video zu "Escorting The Soul" hier an: 



ANZILLU - Ex Nihilo
VÖ: 27.01.2023 / M-Theory Audio

24.01.2023: ANZILLU veröffentlichen 5. Video vom neuen Album

 

Aus der finnischen Hauptstadt stammen die, 2019 gegründeten Newcomer ANZILLU, die mit ihrem unerbittlichen Erstschlag "Ex Nihilo" aus dem Nichts heraus, für reichlich Furore im Thrash-Sektor sorgen dürften. Das Extrem Metal Quartett, dessen altsumerischer Bandname so viel bedeutet wie Gräuel, hat nämlich ne Menge Speed, Energie und Groove im Tank. Songwriter Jesse Kämäräinen hatte die Hälfte der derben Tracks eigentlich bereits für seine vorherige Band INKVISITOR geschrieben, die sich jedoch im Jahre 2019 auflösten. Zu gut, um die Kompositionen links liegenzulassen, nahm er das Songwriting wieder auf und schrieb auch noch die andere Hälfte der neun neuen ANZILLU-Songs. 2021 begab man sich mit neuem Line-up und dem neuen Bandnamen in die Sonic Pump Studios und produzierte die neun Powerpacks gemeinsam mit Produzent Nino Laurenne (AMORPHIS, FINNTROLL, LOST SOCIETY, WINTERSUN). Das Mastering übernahm Masteringengineer Svante Forsbäck (APOCALYPTICA, ENTOMBED, RAMMSTEIN) in seinem Chartmakers Studio in Helsinki.

 

Das komplette ANZILLU - "Ex Nihilo" Review, inklusive sämtlicher Videos, Anspieltipps, Tracklist, Bandbesetzung, Bandpics, Bandlinks und vieles mehr checkt ihr hier: https://www.lackoflies.com/reviews/anzillu-ex-nihilo/

 

ANZILLU - Ex Nihilo

 

VÖ: 27.01.2023 / M-Theory Audio

 

Tracklist:

01. Needles (On My Nerves) (03:45)

02. Mental Graveyard (04:02)

03. Trumpets of War (04:14)

04. The Cleansing Flame (03:27)

05. Discordia (04:51)      

06. Dauntless (04:04)

07. Splinter in the Mind's Eye (04:44)

08. Vulture (02:25)

09. Ex Nihilo (08:27)

 

Gitarrist und Gründungsmitglied Jesse Kämäräinen kommentiert die beiden Veröffentlichungen: "We've been working on this album for a good three years. First demoing and arranging the songs, then recording and mixing it at Sonic Pump Studios with Nino Laurenne (Amorphis, Wintersun, Lost Society, Lordi) and lastly working towards the release with M-Theory Audio. Finally the day is here and we get too see how people will receive it. I've made some albums in my time and I'm proud of all of them, but this one I'm proud of the most. It took the most work and it paid off. In a certain way, the stars were aligned.

 

As for the single Mental Graveyard, I think it's the strongest song on the album. The best one I've ever written, hence I choce it to be the lead single for the album. If you only want to listen one song from us, it's this one. I wanted to try my limits when writing this song and to do something atypical. I'd like to think I succeeded. Lyrically the song is about quitting a toxic relationship and realising your own value. It has a lot of personal experience behind the lyrics, but I hope everyone in the same bad situation will realize that there's always better options out there.

 

We also get to tour in Finland supporting the album which I'm looking very much forward to. It has been too long, but now we get to do it in a great company."

 

Hier checkt ihr die vier zuvor veröffentlichten Videos zu "Needles (On My Nerves)", zu "Trumpets of War", zu "The Cleansing Flame", zu "Discordia", sowie das neue Music Video zu "Mental Graveyard" an: 



Erin Flanagan - Dunkelzeit
Erscheinungstermin: 18.05.2023 / Atrium Verlag

26.01.2023: Erin Flanagan mit Kriminalroman-Debüt im Mai beim Atrium Verlag

 

Im Mai dieses Jahres erscheint mit "Dunkelzeit" das Debüt der US-amerikanischen Schriftstellerin Erin Flanagan. Ihr Kriminalroman, der im amerikanischen Original unter dem Titel "Deer Season" bereits im Herbst 2021 erschien, klingt nach einem spannenden Hybrid aus Thriller, Krimi und Drama, welcher auf jeden Fall auf meine Leseliste 2023 wandert!

 

Erin Flanagan - Dunkelzeit

 

Kriminalroman

 

Erscheinungstermin: 18.05.2023 / Atrium Verlag

 

Zum Buch:

Das Porträt einer Kleinstadt, in der Andersartigkeit per se verdächtig ist

 

Gunthrum, Nebraska, 1985. Es ist das erste Wochenende der Jagdsaison, und der geistig beeinträchtigte Hal, Landarbeiter auf der Farm von Alma und Clyle und gewissermaßen ihr Adoptivsohn, geht mit Freunden jagen. Am selben Wochenende verschwindet ein junges Mädchen aus dem Ort spurlos. Als Hal von seinem Ausflug zurückkehrt, sind Blut im Truck und eine Delle am Kühlergrill, und Hals Erklärungen lassen zu wünschen übrig. Schon bald beginnt man in Gunthrum zu spekulieren. Und nach und nach wird für Alma und Clyle die Frage, wozu Hal fähig sein könnte, immer dringlicher – denn wer sonst sollte an diesem Verbrechen schuld sein?

 

Erin Flanagan kommentiert: „"Deer Season" ist ein Drama über die komplizierten Beziehungen, die die Bewohner einer bäuerlich geprägten Kleinstadt verbinden. Der Roman geht den beunruhigenden Fragen nach, wie weit Menschen gehen würden, um ihre Lieben zu schützen, und was es bedeutet, eine Familie zu sein.“

 

Erin Flanagan - Dunkelzeit

Atrium Verlag

Kriminalroman

ISBN: 978-3-85535-145-9

400 Seiten

Hardcover

Originaltitel: Deer Season

Aus dem amerikanischen Englisch von Steffen Jacobs, Cornelius Hartz, Stefanie Kremer

Erscheinungstermin: 18.05.2023

EUR 25,00 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

"Dunkelzeit" beim Atrium Verlag: https://www.w1-media.de/produkte/dunkelzeit-955501


J. O. Morgan - Der Apparat
Erscheinungstermin: 13.06.2023 / Rowohlt Buchverlag

22.01.2023: J. O. Morgan mit neuem Political Fiction Roman im Juni via Rowohlt Buchverlag

 

Dieser Titel klingt so herrlich schräg und bekloppt, dass ich Ihn mir auf gar keinen Fall entgehen lassen möchte. Der zweite Roman "Der Apparat" des schottischen Lyrikers J. O. Morgan lädt sicherlich auch wunderbar zum Sinnieren über Sinn und Unsinn unserer Welt, unseres Daseins und unseren Umgang miteinander ein. Der Klappentext verspricht einen interessanten Roman, der wohl alles andere als von der Stange ist!

 

J. O. Morgan - Der Apparat

 

Political Fiction

 

Erscheinungstermin: 13.06.2023 / Rowohlt Buchverlag

 

Zum Buch:

Was wird aus uns Menschen in einer technikversessenen Welt?

 

Eine Welt, die unserer zum Verwechseln ähnelt – mit einem Unterschied: Es gibt kein Internet. Stattdessen wird die Teleportation erfunden, und Entfernungen stellen kein Hindernis mehr dar. Eine Revolution, ein Wunder, das schnell alltäglich wird und doch das Leben aller Beteiligten tiefgreifend verändert: von den ersten Versuchen, einem teleportierten Eierlöffel, bis zur selbstverständlichen, unmittelbaren Bewegung von Menschen. Aber ist ein Ölgemälde nach dem Umzug per Teleportation wirklich noch dasselbe wie zuvor? Warum hat der Apparat die Macht, eine Beziehungskrise auszulösen? Und hat dein Ehemann, der erste teleportierte Mensch der Welt, die Übertragung wirklich so unbeschadet überstanden, wie es scheint? In seinem formvollendeten Roman untersucht der preisgekrönte Lyriker J. O. Morgan, was in einer technologiebestimmten Welt mit unserer Menschlichkeit, unseren Erinnerungen, Ängsten, Lieben geschieht und was verloren geht auf dem Weg in die Zukunft.

 

J. O. Morgan - Der Apparat

Rowohlt Buchverlag

Political Fiction

ISBN: 978-3-498-00302-9

256 Seiten

Gebundene Ausgabe mit Schutzumschlag

Originaltitel: Appliance

Aus dem Englischen von Jan Schönherr

Erscheinungstermin: 13.06.2023

EUR 22,00 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

Weitere Formate:

ISBN eBook: 978-3-644-01369-8

Erscheinungstermin: 13.06.2023

EUR 17,99 Euro [DE] inkl. MwSt.

 

"Der Apparat" beim Rowohlt Buchverlag: https://www.rowohlt.de/buch/j-o-morgan-der-apparat-9783498003029


SUICIDE SILENCE - Remember… You Must Die

21.01.2023: SUICIDE SILENCE hauen Video zu "Alter Of Self" raus

 

Leg dich nicht mit Suicide Silence an ... du wirst vielleicht nicht mehr lange genug leben, um es zu bereuen!

 

Die Band kommentiert: „Our seventh album "Remember... You Must Die" will be out March 10 via Century Media Records. Pre-order the album here: suicidesilence.lnk.to/RememberYouMustDie. We also released the official music video for our latest single "Alter of Self." Watch it here: www.youtube.com/watch?v=LpzODhfaGUo. 'Alter of Self,' musically, is a step in a much more melodic direction than the tracks we've released as of late," says guitarist Mark Heylmun. "It's speaking a much different language, but still has all the bone-shattering groove and breakdowns you'd expect from us. Lyrically, the song isn't difficult to interpret. It's about doing such a large dose of mind-altering substance or substances that you begin to worship yourself as god. Tune in and drop out on this one.“

 

SUICIDE SILENCE - Remember… You Must Die

 

VÖ: 10.03.2023 / Century Media Records

 

Tracklist:

01. Remember…You must die

02. Capable of violence (n.f.w.)

03. Fucked for life

04. Kill forever

05. God be damned

06. Alter of self

07. Endless dark

08. The third death

09. Be deceived

10. Dying life

11. Full void

 

Checkt die zuvor veröffentlichten Videos zu "Capable of Violence (N.F.W.)" hier, zu "Thinking In Tongues" und zu "You Must Die", sowie das neue Video zu "Alter Of Self" checkt ihr hier: 



OV SULFUR - The Burden Ov Faith
VÖ: 24.03.2023 / Century Media Records

21.01.2023: OV SULFUR geben Albumtitel und VÖ bekannt und veröffentlichen dritte Single/Video zu "Earthen"

 

OV SULFUR kommentieren: „IT’S HERE! “Earthen” is the emotional centrepiece of our debut LP ‘The Burden Ov Faith’ (watch, listen & pre-order at ovsulfur.com). We appreciate all streams+playlist adds, but PLEASE check out the video, which aims to approximate the emotional weight of losing a loved one to cancer. If you have, as Ricky did and inspired the song, this one goes out to you. RIP Dristin Franklin.“

 

„‘The Burden Ov Faith’ is out worldwide 3/24 via Century Media Records. We’re excited to play a hometown album release show the week before 3/17 at Backstage Bar & Billiards with SpiritWorld, Imperial Tide, Scrutiny and Mourning Anguish. More info and tickets soon.“

 

OV SULFUR - The Burden Ov Faith

 

VÖ: 24.03.2023 / Century Media Records

 

Tracklist:

1. Stained In Rot

2. Befouler (ft. Alex Terrible)

3. Unraveling (ft. Taylor Barber of Left to Suffer)

4. Death Ov Circumstance

5. Earthen

6. A Path to Salvation?

7. I, Apostate

8. Wide Open (ft. Howard Jones of Light The Torch)

9. The Inglorious Archetype

10. The Burden Ov Faith (ft. Kyle Medina of Bodysnatcher and Lindsay Schoolcraft)

 

Checkt die beiden zuvor veröffentlichten Videos zu "Death Ov Circumstance" und zu "Stained in Rot" hier, sowie  das neue Video zu "Earthen" hier an: 



JESUS PIECE - …So Unknown
VÖ: 14.04.2023 / Century Media Records

21.01.2023: JESUS PIECE geben VÖ zu "…So Unknown" bekannt und ballern zweites Video in den Äther

 

Der 2018er "Only Self"-Nachfolger der Brutal Hardcore Truppe JESUS PIECE aus Philadelphia kommt am 14.04.2023 via Century Media Records.

 

JESUS PIECE - …So Unknown

 

VÖ: 14.04.2023 / Century Media Records

 

Tracklist:

01. In Constraints  

02. Fear of Failure  

03. Tunnel Vision  

04. FTBS  

05. Silver Lining  

06. Gates of Horn

07. Profane  

08. An Offering To The Night

09. Stolen Life

10. The Bond

 

Checkt die Videos zu "An Offering To The Night" (welches bereits am 05.12.2022 veröffentlicht wurde), sowie das neue Video zu "Gates of Horn" hier an: 



RISE OF THE NORTHSTAR - Showdown
VÖ: 07.04.2023 / Atomic Fire

20.01.2023: RISE OF THE NORTHSTAR kündigen neues Album "Showdown" für April an und posten erstes Video

 

Der RISE OF THE NORTHSTAR-Tsunami ist zurück!

 

Nach dem Album "The Legacy Of Shi" und dem legendären Song "Here Comes The Boom" knüpft Rise Of The Northstar direkt dort an, wo sie aufgehört haben. Das Quintett vereint Modern Metal, urbane Musik und japanische Popkultur und setzt noch einen drauf. Eine neue Ära beginnt heute mit der ersten Single "One Love". ROTN schlägt hart zu, und diese Single ist der erste Aufwärtsschlag in Richtung eines Frontalaufpralls. Das neue Album "Showdown" wird am 7. April via Atomic Fire veröffentlicht.

 

"One Love ist ein Titel mit positiver Energie. Die Botschaft ist einfach: Behalte den Glauben und gib nie das auf, was bewirkt, dass du dich lebendig fühlst. Verliere niemals deine Basics."  - Rise Of The Northstar

 

Mit Millionen von Streams und Views ist Rise Of The Northstar eines der Phänomene in der Crossover Metal Szene. Zwei Alben, 3 EPs (darunter die 2020er Live In Paris) und Hits wie "Demonstrating My Saiya Style", "Here Comes The Boom", "Sounds Of Wolves" und "Again And Again": ROTN ist ein explosives klangliches und visuelles Erlebnis. Der dritte Schlag, "Showdown", verkündet laut und deutlich das Ziel: springen, headbangen und moshen. Dieser neue Angriff zeigt, dass ROTN sowohl in ihrer Heimat als auch weit darüber hinaus in Europa, den USA und Asien ein Verfechter von schweren Klängen und französischem Groove unter dem Shonen-Banner ist. Immer größer, immer härter. Das neue Album "Showdown" wurde von Johann Meyer (Gojira) abgemischt und von Ted Jensen (Sterling Sound Studio) gemastert. 

RISE OF THE NORTHSTAR
Foto: BERZERKER

RISE OF THE NORTHSTAR - Showdown

 

VÖ: 07.04.2023 / Atomic Fire

 

Tracklist:

01.The Anthem

02. Showdown

03. Third Strike

04. Crank It Up

05. One Love

06. Shogun No Shi

07. Clan

08. Raijin

09. Golden Arrow

10. Rise [ライズ]

 

RISE OF THE NORTHSTAR 2023:

DE - 15. April Oberhausen - IMPERICON Festival

FR - 6. Mai Nantes - Warm Up HELLFEST

BE - 12. Mai Durbuy - Durbuy Rock Fest

FR - 13. Mai Istres - Rock A L'usine

FR - 18. Juni Clisson - HELLFEST

DE - 23. Juni Gräfenhainichen - Full Force Festival

NL - 24. Juni Ysselsteyn - Jera On Air

ES - 1. Juli Viverio - Resurrection Fest

BE - 11. August Kortrijk - Alcatraz Festival

FR - 12. August Cercoux - Festival 666

FR - 20. August Carhaix - Motocultor Festival

 

Checkt das neue Video zu "One Love" hier an: 



News, Facts, Videos


 

 

- Wir bitten von der Übersendung nicht angeforderter Rezensionsexemplare in physischer Form abzusehen, da Wir diese in der Regel nicht bearbeiten Können -