SINSAENUM - Ashes

(dritte EP des multinationalen Extrem Metal Projekts)


CANNIBAL CORPSE - Red Before Black

(14. Schlachtfest der Death/Grind Pioniere aus Tampa, Florida)


AKERCOCKE - Renaissance In Extremis

(sechstes Brachialwerk der Extrem Metal Fürsten aus dem Vereinigten Königreich)


OPHIS – The Dismal Circle

(Viertes Doom Monster der nihilistischen Hamburger Death Metaller)


ENDSEEKER - Flesh Hammer Prophecy

(Studio Erstschlag der Hamburger Psycho Death Machine)


EXHUMED - Death Revenge

(sechstes Oldschool Brett des Death Metal Urgesteins aus San Jose, Kalifornien) 


ENSLAVED - E

(vierzehntes Schwarzalbum der norwegischen Progressive Viking Black Metaller)


TASK FORCE BEER - Meaning Of Life

(Death/Groove Metal/Grindcore aus Trier)


THAKANDAR - Sterbende Erde

(Dystopischer Black/Death Metal aus Osnabrück)


CRADLE OF FILTH - Cryptoriana-The Seductiveness Of Decay

(zwölfte Schwarzwurzel der britischen Horror Black Metaller)


ANDRAS – Reminiszenzen…

(Siebtes Monumentalwerk der Heathen Metaller aus dem Erzgebirge)


BELPHEGOR - Totenritual

(elftes Teufelswerk der Diabolical Death/Black Metaller aus Österreich)


ENSIFERUM - Two Paths

(Siebte Kunststoffdrehscheibe der Epic Folk Metaller aus der finnischen Hauptstadt)


CANNABIS CORPSE - Left Hand Pass

(fünftes Album der US Dope/Death Metaller und CANNIBAL CORPSE Parodisten um Sänger/Bassist Phil „Landphil“ Hall aus Richmond, Virginia)


ARCH ENEMY - Will To Power

(zehntes Studiowerk der schwedischen Melodic Death Metaller)



S.L. Grey - Under Ground

- dystopischer Thriller -


MARC ELSBERG - Helix. Sie werden uns ersetzen

(aktueller und spannender, aber nüchtern erzählter Wissenschaftsthriller über Genetik und Genmanipulation)


JAMES LEE BURKE – Glut und Asche (Hörbuch)

(Ein komplexes und brutales Tex-Mex Thriller Hörbuch)


JAMES LEE BURKE - Glut und Asche (Buch)

(Ein archaischer Thriller in der Hitze der texanischen Wüste)


ANATOL E. BACONSKY - Äquinoktium der Wahnsinnigen

(zehn phantastische Erzählungen die 1967 unter dem Originaltitel "Echinoxul nebunilor si alte povestiri" erschienen)


JAMES LEE BURKE - Regengötter

(Der Geruch des Todes - 1. hierzulande erschienener Hackberry Holland Fall)


CLIFFORD JACKMAN - Winter Family

(eine blutige Spur durch das Amerika zu Zeiten des Bürgerkriegs)


TOM WAINWRIGHT 

- Narconomics-Ein Drogenkartell erfolgreich führen

(In Narconomics vollzieht Wirtschaftsjournalist Wainwright die Wertschöpfungskette von Drogen wie Kokain nach, von der Koka-Ernte in den Anden bis zum Verkauf an unseren Straßenecken)


JOËL DICKER - Die Geschichte der Baltimores

(Eine rasante, so klassische wie abgründige Geschichte über Erfolg und Niedergang, über Loyalität und tragische Missverständnisse)


 JÖRG JURETZKA - TrailerPark

(Die geilste deutsche Krimi Reihe und der, mittlerweile 12. Fall für Privatdetektiv und Lebenkünstler

Kristof Kryszinski)


 BILLY IDOL - Dancing With Myself

 (Die Autobiografie des, zu einer lebenden Legende gewordenen Punkrockers)



ENDSEEKER - Interview

(vom 15 Jahre alten Plan, eine Swe-Death-Combo aufzuziehen, der räudigen Attitüde mit dem knarzigen Gitarrensound, der Huldigung des BOLT THROWER Drummers Martin Kearns mit dem „Powder Burns“-Cover im HM-2 Sound, dem ersten Kontakt zum Artwork Künstler Albert Che über Instagram und der Vorgabe eines großen Hammers, sowie möglichst viel Old School Leichen-Zombie-Gore-Splatter-Zeugs)


ANAAL NATHRAKH - Interview

(von einem Haustierteile-Adventkalender, COLDPLAY und irgendeinem Flachwichser, einer Metamorphose in den ANAAL NATHRAKH Stil und einem 1 x 2 Meter messenden Schrank für die Gesangsaufnahmen)


ANTROPOMORPHIA - Interview

(vom vielseitigsten Album, das sie je gemacht haben, weiblicher Nekrophilie und der Bruderschaft, die sie verbindet)


EWIGHEIM - Interview

(von entschärften Texten, Bildgewalt, toten Käfern und der bitteren Wahrheit in freundlichen Vokabeln)


VADER - Interview

(vom nächst höheren Level, Impressionen beim Aus-dem-Fenster-Schauen, wild zusammengeschusterten Bühnen und einem Album, von dem du hoffst, dass es lange anhalten wird)


DEBAUCHERY VS BLOOD GOD - Interview

(von verdammt ehrlichen Worten, dem „Trinity Of The Blood God / Warhammer“ Hintergrund und einer, von der Presse hochsilisierten Klage gegen CRUACHAN, die es nie gab)


IGORRR – Interview 

(vom LKW-Transport eines Cembalos aus Tscheschien, Noten eines indischen Instruments, dem Hühnerhimmel und Metal, Baroque und Electronic sehr laut in dein Gesicht)


MELANCHOLIC SEASONS - Interview 

(von einem ersten Schritt zurück in die Öffentlichkeit, einer kleinen Zeitreise, den Grenzen technischer Möglichkeiten und der Suche nach einem Bassisten und einem Schlagzeuger) 


DISBELIEF - Interview

(vom Bösen und Unheilvollen im Menschen, einem schlechten Angebot, autodidaktischem Gitarrenspiel und einem Album, an dem mal als Death Metal-Fan nicht so leicht vorbeikommt)


FÄULNIS - Interview

(von einer Begriffsammlung im Notizheft, viel Fiepen und Rückkopplungen, ner Niete am Instrument und dem Tragen von Bluejeans)


CARNAL DECAY - Interview

(von einer entspannten Atmosphäre im Kohlekeller, dem Fremdwort „Stress“ im Odenwald, davon Oma zum Beatdown Konzert auszuführen und Todesängsten in der Tundra)


RINGS - Samara Returns

(dritter Teil des Horrorfilms um das ermordete Mädchen Samara Morgan)


AVERSIONS CROWN - Interview

(von Colin Jeffs' Verschwinden, Mark Poidas' riesiger Bandbreite, dem Vorwurf mit Fake Drums zu hantieren und kleinen Spinnen, die dich töten können)


 WARPATH - Interview

(von einer neuen Besetzung, einem Studio am See, keinerlei Hetze bei den Aufnahmen und stiller Post, inklusive Frauendrama)


VADER

HATE ETERNAL

THREAT SIGNAL

LORD OF WAR 

APOPHYS 

-

Konzertbericht

(aus dem Café Central Weinheim von Dienstag, 08.11.2016)


LEGAL HATE - Interview

(von Proben bei 85 % Luftfeuchtigkeit, der Frage, ob sie MOTÖRHEAD kennen, Speed Metal alter Schule und der Aufwertung der Band durch Alines Gesang)


DEBAUCHERY VS BLOOD GOD 

SOILID

SLAUGHTERRA

-

Konzertbericht 

(aus dem Café Central/Weinheim vom Fr., 14.10.2016)